Rucksack für Damen Vergleich - Februar 2018

Melina vergleicht die fünf aktuellsten Rucksäcke für Damen

Melina Y.
The North Face Damen Borealis Rucksack
The North Face Damen Borealis Rucksack
Dakine Damen Wonder Rucksack
Dakine Damen Wonder Rucksack
Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack
Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack
Vaude Damen Wanderrucksack Tacora
Vaude Damen Wanderrucksack Tacora
Herschel Supply Damen Tagesrucksack
Herschel Supply Damen Tagesrucksack

Nachdem mir mein alter Rucksack lange Jahre gute Dienste geleistet hatte, wurde es nun doch langsam Zeit für ein neueres Modell. Nicht, dass mich mein altes Modell im Stich gelassen hätte, aber hin und wieder trenne auch ich mich von alten Dingen. Um ein gleichwertiges zuverlässiges Modell zu finden, durchforstete ich das Internet, denn dort ist die Auswahl um ein Vielfaches umfangreicher. Zusätzlich las ich mir die Bewertungen von Kunden an, die die jeweiligen infrage kommenden Rucksäcke bereits gekauft und getestet hatten. Auf Grund dieser Resultate fällt ich eine Vorauswahl, die ich mir nach Hause bestellte. Denn schließlich sollte der neue Rucksack nicht nur gut aussehen und positive Eigenschaften besitzen, sondern auch bequem sitzen.

Vergleichssieger
The North Face Damen Borealis Rucksack

The North Face Damen Borealis Rucksack

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Materialtyp
Nylon
Volumen
20 Liter
Vorteile

auf den weiblichen Körper abgestimmtes FlexVent-Tragesystem

inklusive spritzgeschäumte Schultergurte

gepolstertes Rückenteil aus Airmesh

gepolstertes Laptopfach

Nachteile

nur flache Geräte passen in das Laptopfach

nur spritzwassergeschützt

Preis & Leistung
Dakine Damen Wonder Rucksack

Dakine Damen Wonder Rucksack

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Materialtyp
Polyester
Volumen
15 Liter
Vorteile

geräumiges Hauptfach

seitliche Netztaschen für z.B. Trinkflaschen

gefüttertes Brillenfach

elastische Kordel mit Steckverschlüssen für z.B. Skateboard oder Jacke

gepolsterte Rückenfläche

verstellbare, gepolsterte Tragegurte

Nachteile

keine separaten Fächer für Schlüssel oder Geldbeutel

Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack

Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack

Vergleichsergebnis

9.3

von 10

Materialtyp
Kunststoff
Volumen
16 Liter
Vorteile

kleiner Rucksack für Damen

schlanker Schnitt

mehrere Farben und Designs

hochwertiges Material

inklusive Tragesystem mit komfortablen Gurten

inklusive fünf Taschen und Fächer

Nachteile

nicht für größere oder stämmige Frauen geeignet

kaum verstellbare Trageriemen

Vaude Damen Wanderrucksack Tacora

Vaude Damen Wanderrucksack Tacora

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Materialtyp
Nylon
Volumen
14 Liter
Vorteile

für Frauen und kleinere Personen

weich gepolsterte, anatomisch angepasste Schulterträger

zum Teil gepolsterter Hüftgürtel mit einem Reißverschluss - Täschchen

aufgesetzte Fronttasche

2 Netz - Außentaschen

Nachteile

Fächer durch Polsterung recht eng

Herschel Supply Damen Tagesrucksack

Herschel Supply Damen Tagesrucksack

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Materialtyp
Polyester
Volumen
11 Liter
Vorteile

robustes Nylon

pflanzlich gegerbte Leder Riemen

Magnetband-Verschlüsse mit Metallstift Clips

Hauptfach mit Kordelzug

zwei seitliche Fächer

zwei Frontfächer

verstellbare Schultergurte

inklusive leichter Rückenpolsterung

Nachteile

schmale Träger ohne Brust- und Beckengurt

»
«

Der Rucksack für Damen - mehr als nur ein modisches Accessoire

Die besten Rucksäcke im Vergleich

Rucksäcke sind aus unserem Straßenbild nicht mehr wegzudenken, denn sie sind praktisch und modisch zugleich. Dank unterschiedlicher Materialien und Designs sieht kaum ein Rucksack wie der andere aus, auch wenn einige Markenprodukte wegen ihrer guten Qualität öfter anzutreffen sind.

Wie ich diesen Rucksack für Damen Vergleich durchgeführt habe

Nachdem mir mein alter Rucksack lange Jahre gute Dienste geleistet hatte, wurde es nun doch langsam Zeit für ein neueres Modell. Nicht, dass mich mein altes Modell im Stich gelassen hätte, aber hin und wieder trenne auch ich mich von alten Dingen. Um ein gleichwertiges zuverlässiges Modell zu finden, durchforstete ich das Internet, denn dort ist die Auswahl um ein Vielfaches umfangreicher. Zusätzlich las ich mir die Bewertungen von Kunden an, die die jeweiligen infrage kommenden Rucksäcke bereits gekauft und getestet hatten. Auf Grund dieser Resultate fällt ich eine Vorauswahl, die ich mir nach Hause bestellte. Denn schließlich sollte der neue Rucksack nicht nur gut aussehen und positive Eigenschaften besitzen, sondern auch bequem sitzen.


@rawpixel/pexels.com

Was man beim Kauf eines Rucksackes beachten sollte

In erster Linie kommt es darauf an, dass die Rucksäcke auf die jeweiligen Bedürfnisse des Trägers abgestimmt sind. Bei einem Rucksack für Damen Vergleich kann man feststellen, welche Unterschiede es bei den einzelnen Modellen gibt. Ein kleiner City-Rucksack für den Stadtbummel muss andere Bedingungen erfüllen als ein großer Wander- oder Trekking-Rucksack für mehrtägige Touren. Je größer der Rucksack ist, desto mehr kann in ihm transportiert werden und dementsprechend hochwertig müssen Material und dessen Verarbeitung sein. Große Modelle sollten über eine gute Polsterung im Rückenbereich sowie an den Trägern verfügen. Auch die Belüftung spielt eine Rolle, denn wer möchte schon beim längeren Tragen einen nassen Rücken haben und sich erkälten. Brust- und Beckengurte verteilen das Gewicht gleichmäßig und beugen Haltungsschäden vor. Und letztendlich sollten neben der Funktion auch noch das Design und der Preis gefallen. Ein umfassender Rucksack für Damen Vergleich kann bei der Kaufentscheidung helfen, denn er zeigt sie Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle auf.

Die besten Produkte in meinem Rucksack für Damen Vergleich 

1. Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack

Jack Wolfskin ist ein Unternehmen, welches hochwertige Ausrüstung für Outdoor Bekleidung und Ausrüstung herstellt. Daher durfte dieses Modell in meinem Rucksack für Damen Vergleich nicht fehlen. Das Fassungsvermögen beträgt 11 Liter bei einer Größe von 20 x 40 x 24 cm. 
Vorteile:
+ kleiner Rucksack für Damen
+ schlanker Schnitt
+ mehrere Farben und Designs 
+ Material: hochwertiges Kunstsoffmix
+ inklusive Tragesystem mit komfortablen Gurten
+ inklusive fünf Taschen und Fächer
Nachteile:
- nicht für größere oder stämmige Frauen geeignet
- kaum verstellbare Trageriemen
Fazit:
Der Jack Wolfskin Women's Ancona Modell aus meinem Rucksack für Damen Vergleich ist als Handtaschenersatz ein praktischer Begleiter für all diejenigen, die sich frei bewegen möchten. Besonders beim Radfahren oder dem Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln ist diese Transportmöglichkeit recht günstig. Dank der vielen Taschen und Fächer können auch unterschiedliche Dinge ihren festen Platz finden und werden so schnell wiedergefunden.

@timgouw/pexels.com

2. Dakine Damen Wonder Rucksack

Dieses Modell schaffte es wegen der guten bis sehr guten Rezensionen in meinen Rucksack für Damen Vergleich. Seine Größe beträgt 53 x 42 x 54 cm bei einem Fassungsvermögen von rund 15 Liter. Daher eignet er sich sowohl für den Weg zur Arbeit, für Ausflüge oder kleinere Einkäufe. 
Vorteile:
+ geräumiges Hauptfach 
+ seitliche Netztaschen für z.B. Trinkflaschen
+ gefüttertes Brillenfach
+ elastische Kordel mit Steckverschlüssen für z.B. Skateboard oder Jacke
+ gepolsterte Rückenfläche
+ verstellbare, gepolsterte Tragegurte
Nachteile:
- keine separaten Fächer für Schlüssel oder Geldbeutel
Fazit:
Der Dakine Damen Wonder Rucksack besitzt ein großes Hauptfach, in dem von der Breite und Länge her ein Ordner der Größe Din A4 hineinpasst. Das Material besteht aus 100% Polyester, das Außenmaterial ist synthetisch. Dieses Modell verfügt über einen Beckengurt, der für vergleichbare Modelle dieser Größe keine Selbstverständlichkeit sind, jedoch einen höheren Tragekomfort versprechen. Daher wählte ich auch dieses Modell für meinen Rucksack für Damen Vergleich aus. Das Material ist robust und laut Hersteller wasserabweisend. Starke Regengüsse oder eine Dauerberieselung sollte man jedoch vermeiden.

3. The North Face Damen Borealis Rucksack

Nummer 3 in meinem Rucksack für Damen Vergleich wurde dieser Rucksack des Anbieters The North Face. Dieses Modell wird in Grau-Schwarz und Schwarz angeboten. Mit einer Größe von 35 x 20 x 49 cm und einem Fassungsvermögen von rund 25 Liter ist dieses Modell groß genug, um normale Einkäufe zu transportieren. Für Mehrtagestouren ist dieser Rucksack für Damen jedoch nicht geeignet. 
Vorteile:
+ auf den weiblichen Körper abgestimmtes FlexVent-Tragesystem
+ inklusive spritzgeschäumte Schultergurte
+ gepolstertes Rückenteil aus Airmesh
+ gepolstertes Laptopfach
Nachteile:
- nur flache Geräte passen in das Laptopfach
- nur spritzwassergeschützt
Fazit:
Der The North Face Damen Borealis Rucksack ist ein gut gepolsterter Rucksack für den täglichen Gebrauch. Das Modell besitzt dank des gepolsterten Rückenteils und der darin integrierten Aussparung für die Wirbelsäule einen hohen Tragekomfort. Der Brustgurt lässt sich stufenlos einstellen und sorgt für einen sicheren und festen Sitz.

4. Vaude Damen Wanderrucksack Tacora

In meinem Rucksack für Damen Vergleich darf dieser Rucksack für Damen aus dem Hause Vaude nicht fehlen. Das schnittige Modell ist in 5 Farben vorrätig. Die Größe beträgt 48 x 3 x 22 cm bei 354 g Gewicht und 18 Litern Fassungsvermögen. 
Vorteile:
+ für Frauen und kleinere Personen
+ weich gepolsterte, anatomisch angepasste Schulterträger
+ zum Teil gepolsterter Hüftgürtel mit einem Reißverschluss - Täschchen
+ aufgesetzte Fronttasche
+ 2 Netz - Außentaschen
Nachteile:
- Fächer durch Polsterung recht eng
Fazit:
Der Vaude Damen Wanderrucksack Tacora aus meinem Rucksack für Damen Vergleich ist spritzwassergeschützt, beinhaltet jedoch auch eine wasserdichte Hülle für den Transport von einem empfindlichen Gegenstand wie einem Laptop oder Tablet. Eine kleine Reißverschlusstasche im Beckengurt ist nützlich, um den Wohnungsschlüssel oder etwas Kleingeld aufzubewahren.

@TobiDami/pexels.com

5. Herschel Supply Damen Tagesrucksack

Letztes Modell in meinem Rucksack für Damen Vergleich wurde der Rucksack des Unternehmers Herschel. Design und Funktion sind bei diesem Modell recht vielseitig. Die Größe beträgt 29,5 x 44,5 x 13,5 cm bei einem Gewicht von knapp 450 g. 
Vorteile:
+ robustes Nylon
+ pflanzlich gegerbte Leder Riemen
+ Magnetband-Verschlüsse mit Metallstift Clips
+ Hauptfach mit Kordelzug
+ zwei seitliche Fächer
+ zwei Frontfächer
+ verstellbare Schultergurte
+ inklusive leichter Rückenpolsterung
Nachteile:
- schmale Träger ohne Brust- und Beckengurt
Fazit:
Der Herschel Supply Damen Tagesrucksack ist ein schicker Damenrucksack für die Befüllung kleinerer Gegenstände. Diese Tasche für den Rücken ist mit hochwertigen Materialien hergestellt. die Farbe kann individuell aus einem großen Sortiment ausgesucht werden. Als Verschluss dient hier sowohl Kordelzug als auch Lederriemen mit Magneten und zusätzlichen Schnallen.

Fazit zum Rucksack für Damen Vergleich 2018

Ein Damen Rucksack ist eine gute Alternative zur Handtasche oder einer Aktenmappe, wenn der Besitzer die Hände frei behalten möchte. In meinem Rucksack für Damen Vergleich habe ich unterschiedliche Hersteller und Größen getestet und bin zu einem Ergebnis gekommen.
Der Testsieger wurde das Modell The North Face Damen Borealis Rucksack mit seiner hervorragenden Verarbeitung, einer angenehmen Größe für den Einsatz im Alltag und dem modernen Design. 
Als preiswerte Alternative habe ich den Dakine Damen Women's Wonder Rucksack gewählt, der zwar die gleiche Qualität und Preisklasse wie der Jack Wolfskin Women's Ancona Rucksack aufweist, im Gegenteil zu diesem Modell jedoch nicht nur für zierliche Frauen oder Mädchen zu empfehlen ist. Alle Produkte in meinem Rucksack für Damen Vergleich können jedoch vorwiegend gute bis sehr gute Kundenrezensionen aufweisen und erhalten von mir daher eine klare Kaufempfehlung. Schließlich soll das Modell ja auch gefallen und die Designs und Farben sind recht unterschiedlich.

Rucksack für Damen ist doch nicht ganz das richtige für dich? Wie wäre es mit einem Trinkrucksack? Wir haben die besten für dich getestet.

Um mehr über Rucksack zu erfahren, klicke einfach hier.

×

schließen

Melina Y.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Outdoor, Reisen, Fun

    Biographie

    Hey, ich bin Melina und 25 Jahre jung. Ich teste die Produkte in den Kategorien Outdoor, Reisen und Fun. Ich bin eine Weltenbummlerin und Schnäppchenjägerin, die die besten Reiseaccessoirs zum besten Preis findet. Ich bin kein Lifestyle Blogger, der Yogaübungen an einer Klippe macht, dennoch findest du mich durch meine Leidenschaft zu klettern immer weit oben - eine Sache lasse ich nie aus den Augen: Sicherheit! Folge mir, wenn du die besten Reisetipps willst und die Welt wie ein richtiger Abenteurer bereisen möchtest