Auto Motoröl Vergleich - Februar 2018

Kyle vergleicht die fünf aktuellsten Auto Motoröl

Kyle S.
BMW TwinPower Turbo Motoröl
BMW TwinPower Turbo Motoröl
Mannol Energy Combi LL Motorenöl
Mannol Energy Combi LL Motorenöl
Aral SuperTronics Longlife III Motorenöl
Aral SuperTronics Longlife III Motorenöl
Total Quartz Ineo Long Life Motorenöl
Total Quartz Ineo Long Life Motorenöl
Castrol Edge Motoröl Titanium FST
Castrol Edge Motoröl Titanium FST

Für meinen Auto Motoröl Vergleich habe ich fünf Markenprodukte verschiedener Hersteller zusammengestellt. Diese sollen hinsichtlich Schmierung, Reinigung und Kühlung des Motors, Abdichtung von Kolben und Zylindern sowie Korrosionsschutz ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Ein weiteres wichtiges Bewertungskriterium sind die Leichtlaufeigenschaften. Ein weich und leicht laufender Motor senkt den Kraftstoffverbrauch spürbar. Die verminderte Reibung gibt den Motoren eine längere Lebensdauer.

Vergleichssieger
BMW TwinPower Turbo Motoröl

BMW TwinPower Turbo Motoröl

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Füllmenge
1 Liter
Vorteile

Reinigungstechnologie

Gesenkter Ölverbrauch

Motor bringt volle Leistung

Nachteile

Nur für BMW Motoren

Mannol Energy Combi LL Motorenöl

Mannol Energy Combi LL Motorenöl

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Füllmenge
1 Liter
Vorteile

Reinigungseffekt

Gute Viskosität

Effektiver Verschleißschutz

Nachteile

Kraftstoffverbrauch unbeeinflusst

Motor etwas laut

Aral SuperTronics Longlife III Motorenöl

Aral SuperTronics Longlife III Motorenöl

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Füllmenge
1 Liter
Vorteile

Besonders für Dieselmotoren

Außergewöhnliche Beständigkeit

Spürbare Motorpflege

Nachteile

Leichte Anlaufschwierigkeit bei Kälte

Kraftstoffverbrauch unbeeinflusst

Preis & Leistung
Total Quartz Ineo Long Life Motorenöl

Total Quartz Ineo Long Life Motorenöl

Vergleichsergebnis

9

von 10

Füllmenge
1 Liter
Vorteile

Verbesserung des Dieselpartikelfilter

Optimierte Motorreinhaltung

Senkung der Emissionswerte

Nachteile

Enge Zulassungspalette

Kein Abfülldatum auf Flasche

Castrol Edge Motoröl Titanium FST

Castrol Edge Motoröl Titanium FST

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Füllmenge
5 Liter
Vorteile

Longlife

Viele Herstellerfreigaben

Kaltstart bei Minusgraden

Motor läuft leise

Nachteile

Für ältere Fahrzeuge nicht geeignet

Nicht für alle BMW-Typen zugelassen

»
«

Motoröl: Das beste Produkt für Ihr Auto

Gutes Auto Motoröl für ein langes Motor-Leben

Moderne Fahrzeuge sind mit immer kompakteren und leistungsfähigeren Motoren ausgestattet. Damit sie die erwartete Leistung erbringen können, müssen Verbrennungsmotoren regelmäßig geschmiert werden. Als Schmierstoff dient das Auto Motoröl.

Konventionelles Mineralöl, gewonnen aus der Destillation von Erdöl, wird seit 1970 in zunehmendem Maße durch Synthetik Öl oder teilsynthetische Schmierstoffe ersetzt. Synthetik Öl zeichnet sich aus durch verbesserte elastische Zähflüssigkeit, Viskosität genannt, und längere Beständigkeit.

Die Hersteller fügen dem Öl eine Vielzahl von Zusatzstoffen, Additive, bei, um seine Eigenschaften zu verbessern. Solche Komponenten sind: Verschleiß mindernde Zusätze, Reibkraftminderer, Antischaum-Komponenten, Pourpoint Verbesserer und Korrosionsschutz. Additive zur Verbesserung des Viskoseindex, Schmutzminder und reinigende Komponenten machen das Auto Motoröl hochwertig.

Entsprechend der Einsatzmöglichkeit werden Motoröle in Einbereichs- und Mehrbereichsöle unterschieden. Einbereichsöle sind nur in einer Jahreszeit, im Sommer oder im Winter zu verwenden. Mehrbereichsöle, die zunehmend den größten Marktanteil erobert haben, sind während des gesamten Jahres nutzbar.

Oder hast du ein Motorrad und möchtest einen Ketten-Reiniger dafür besorgen? Klicke dann hier.


Nahaufnahme von Motoröl, das aus einer Flasche läuft.
@Avantgarde/fotolia.com

Bewertungskriterien für meinen Auto Motoröl Test 2018

Für meinen Auto Motoröl Vergleich habe ich fünf Markenprodukte verschiedener Hersteller zusammengestellt. Diese sollen hinsichtlich Schmierung, Reinigung und Kühlung des Motors, Abdichtung von Kolben und Zylindern sowie Korrosionsschutz ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Ein weiteres wichtiges Bewertungskriterium sind die Leichtlaufeigenschaften. Ein weich und leicht laufender Motor senkt den Kraftstoffverbrauch spürbar. Die verminderte Reibung gibt den Motoren eine längere Lebensdauer.

Tipps für den Kauf von Auto Motoröl

Aufschluss über das für das eigene Fahrzeug geeignete Öl gibt zuerst einmal die Schlüsselnummer des Motors. Sie ist abzulesen in Zeile 2.1 des neuen Fahrzeugscheines. Danach gilt es, sich durch den Dschungel der auf den Ölflaschen angegebenen Spezifikationen zu schlagen. Um dies zu erleichtern, hier eine Erläuterung der wichtigsten Parameter.

Der Viskoseindex VI gibt Auskunft über die Temperaturabhängig der Viskosität des Motoröls. Niedrige Werte bezeichnen eine stärkere Abhängigkeit von der Temperatur als höhere Indexwerte. Motoröle mit niedrigem VI Index sind bei sehr hohen oder niedrigen Temperaturen der Gefahr einer Ölverdickung ausgesetzt. Eine unangenehme Eigenschaft, die zum Verschleiß des Motors führt.

Die SAE Klassifizierung kennzeichnet die Viskosität von Motorölen. Das ist das Fließverhalten des Öles bei einer Temperatur von 100°C. Bei einem Sommer Auto Motoröl reichen die Werte von 16, sehr dünnflüssig, bis 60, sehr dickflüssig. Öle mit hoher Viskosität zeichnen sich durch bessere Elastizität des Schmierfilmes aus.

SAE 0W bis SAE 25W stehen für Winteröle, auch hier benennt der niedrigste Wert sehr dünnflüssiges Motoröl. Der Buchstabe W steht zur Kennzeichnung der Wintereignung.

Mehrbereichsöle verstecken sich hinter der Klassifizierung SAE 0W-30 bis SAE 20W-50.

Mehr Informationen zum Thema findest du außerdem hier.

Foto von einem Ölwechsel mit schwarzen Handschuhen.
@duskojovic/fotolia.com

Auto Motoröl Vergleich 2018

Castrol 15669E EDGE

Bestseller von Castrol, Mehrbereichsöl für Hochleistungsmotoren, Klassifizierung SAE 5W-30, verdoppelte Schmierfilmstärke durch Titanium Technologie, hochbelastbarer Schmierfilm für reduzierte Reibung.

  • Vorteile: Longlife Öl mit vielen Herstellerfreigaben. Verlängert die Ölwechsel-Intervalle auf zwei Jahre. Selbst bei sehr niedrigen Temperaturen entsteht keine Ölverdickung. Kaltstart bei Minusgraden erfolgt problemlos. Der Motor läuft leise, sauber und ohne Ablagerungen.
  • Nachteile: Das Öl ist für ein älteres Fahrzeug nicht geeignet. Nicht für alle BMW-Typen zugelassen.

Aral Super Tronic

Longlife Mehrbereichsöl Öl von Aral, Klassifizierung SAE 5W-30, zusätzliche Additive zur Entlastung des Dieselpartikelfilters.

  • Vorteile: Sehr gutes Motoröl, das besonders Dieselmotoren pflegt. Eine außergewöhnliche Beständigkeit ermöglicht Ölwechsel erst nach 40.000 Kilometern. Spürbare Motorpflege. Einwandfreie Schmierung bei sommerlichen Temperaturen. Bei Minusgraden gut.
  • Nachteile: Kaltstart bei Minusgraden braucht zuweilen zwei Anläufe. Kraftstoffverbrauch unbeeinflusst.

Mannol Motoröl

Synthetisches Mehrbereichsöl mit Longlife Qualitäten, Klassifizierung SAE 5W-30, besonders guter Reinigungseffekt.

  • Vorteile: Reinigungseffekt sehr gut spürbar, keinerlei Ablagerungen im Motor. Gute Viskosität bei einer breiten Temperaturspanne. Effektiver Schutz des Motors vor Verschleiß.
  • Nachteile: Keine Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Motor etwas laut. Im Winter manchmal kleine Macken.

BMW TwinPower Turbo

Hochleistungs-Synthetik Öl mit hervorragenden, motorpflegenden Eigenschaften, Klassifizierung SAE 5W-30.

  • Vorteile: Die patentierte BMW Reinigungstechnologie schützt den Motor vor Ablagerungen und Korrosion. Das Öl ermöglicht es, die gesamte Leistung des Motors in Anspruch zu nehmen. Dabei läuft das Fahrzeug leise und weich. Der Ölverbrauch wird durch Reduzierung der Verdampfung deutlich gesenkt.
  • Nachteile: nur für BMW Motoren zugelassen, daher beschränkter Einsatz.

Total Quartz Ineo

Motoröl, entwickelt für Diesel- und Ottomotoren mit nachgeschalteten Abgassystemen, Longlife, Klassifizierung SAE 5W-30, senkt die Emissionswerte. Ein Umweltstar unter den Ölen.

  • Vorteile: Spürbare Verbesserung der Wirksamkeit der Dieselpartikelfilter. Eine speziell entwickelte Technologie verhindert deren Verstopfung. Die optimierte Motorreinhaltung ist ablesbar am ruhigen, gleichmäßigen Fahrgeräusch bei voller Leistung. Senkung der Emissionswerte während der gesamten Laufleistung.
  • Nachteile: Das Abfülldatum wird auf der Flasche nicht vermerkt. Die Zulassungspalette ist nicht sehr breit.
Foto von einem Ölwechsel mit gelbem Trichter.
@duskojovic/fotolia.com

Fazit

Für meinen Auto Motoröl Test habe ich fünf Markenprodukte namhafter Hersteller bei durchschnittlicher Motorbelastung getestet. Bewertungskriterien waren Schmierung, Elastizität, Kühlung, Korrosionsschutz und Abdichtung. Punkte gab es auch für sehr gute Leichtlaufeigenschaften und Senkung des Kraftstoffverbrauches.

Auch wenn wichtige Faktoren, wie Schutz des Motors vor Verschleiß, nur in Langzeittests unter Beweise gestellt werden können, kann ich feststellen, dass alle fünf Öle sehr empfehlenswert sind. Die Motorenöle waren durchweg Longlife Produkte, die einen Ölwechsel erst nach etwa 50.000 Fahrkilometern notwendig machen. Alle fünf Auto Motoröle sind Mehrbereichsöle in der Klassifizierung SAE 5W-30. Sie können unter mitteleuropäischen Witterungsbedingungen während des gesamten Jahres genutzt werden. Lediglich die Öle von Mannol und Aral hatten Probleme beim Kaltstarts unter -10°C. Auffällig ist, dass die Hersteller zunehmend Wert auf die Reinhaltung des Motors und Senkung der Emission legen. Diesen Eigenschaften werden zuweilen die anderen Parameter untergeordnet. Eine positive Entwicklung, die auch die Luft in Großstädten sauberer werden lässt.

Mein Sieger im Auto Motoröl Test 2018 ist das Produkt von BMW, an dem es nichts auszusetzen gibt. Schade, dass einige Fahrzeughersteller sich mit der Zulassung schwertun. Leistung, Pflege, Emissionssenkung, stabiler Schmierfilm – das Motoröl ist rundum überzeugend.

Mein Preis-Leistungs-Sieger ist das Motoröl von Mannol. Ein super Öl zu einem Preis, bei dem man im Winter gern noch einen zweiten Startversuch unternimmt.

Du machst gerade dein Auto fit? Dann vergiss nicht auch den Reifendruck zu überprüfen. Wir haben die besten Reifenfüllgeräte für dich getestet.

×

schließen

Kyle S.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Autos, Reisen, Camping, Outdoor-Aktivitäten

    Biographie

    Hi Leute – darf ich mich vorstellen? Euer Experte rund um die Themen Outdoor und Auto. Mein Name ist Kyle, bin 32 Jahre alt und komme aus Belgien. Seit meiner Kindheit verbringe ich viel Zeit beim Outdoor Camping und mein Vater brachte mir alles bei, was ich über ein Auto wissen sollte. Mit diesen Erfahrungen, eigenen Recherchen und großem Interesse möchte ich dir die besten Produkte zeigen. Neben diesen Themen interessiere ich mich auch sehr für Filme, Musik, Bücher und neue Technologien.