Akku Bohrschrauber Vergleich - Februar 2018

Jonas vergleicht die 5 aktuellsten Akku Bohrschrauber

Jonas M.
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber
Makita Akku-Bohrschrauber
Makita Akku-Bohrschrauber
TROTEC Professional Akku-Bohrschrauber
TROTEC Professional Akku-Bohrschrauber
DeWalt Akku-Bohrschrauber
DeWalt Akku-Bohrschrauber
Einhell Akku Bohrschrauber TC-CD
Einhell Akku Bohrschrauber TC-CD

Um Akku-Bohrschrauber zu testen, habe ich verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller gekauft und geschraubt, geschraubt und noch mehr geschraubt. Neben der Verarbeitung habe ich auch die Bedienungsfreundlichkeit der Bohrschrauber unter die Lupe genommen und Leistung sowie das Gewicht der Bohrschrauber verglichen. Unter dem Gehäuse habe ich besonderen Wert auf Drehmoment und Akku gelegt: Ein hochwertiger Akkubohrschrauber sollte einen Lithium-Ionen-Akku beeinhalten und ein möglichst großes Drehmoment haben. Außerdem habe ich getestet, ob die Geräte auch nach langer Nutzung noch gut in der Hand liegen und nicht schwer werden. Keines der Geräte kostet mehr als 155 Euro. Die Testsieger in meinem Vergleich beruhen lediglich auf meiner eigenen Meinung und sind nicht universal, ich hoffe trotzdem, dass dieser Test dir bei der Kaufentscheidung helfen wird.

Vergleichssieger
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber

Bosch Professional Akku-Bohrschrauber

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Akku-Kapazität
2 x 2,0 Ah
Anzahl Gänge
2
Leerlaufdrehzahl
1.300 U/min
Leistung/Spannung
10,8 V
Vorteile

leicht und kompakt

praktische Bauform

Verarbeitung super

Akku hält lange

Nachteile

kein professionelles Bohrfutter

Preis & Leistung
Makita Akku-Bohrschrauber

Makita Akku-Bohrschrauber

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Akku-Kapazität
1,50 Ah
Anzahl Gänge
2
Leerlaufdrehzahl
450 U/min-1
Leistung/Spannung
10,8 V
Vorteile

Handling ist super

Sehr angenehme Haptik

Sehr gute Ergonomie

hochwertige Verarbeitung

Nachteile

Bohrfutter instabil

TROTEC Professional Akku-Bohrschrauber

TROTEC Professional Akku-Bohrschrauber

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Akku-Kapazität
n.a.
Anzahl Gänge
2
Leerlaufdrehzahl
1.300 U/min-1
Leistung/Spannung
12 V
Vorteile

Kurze Ladezeit

Handlich und kompakt

überzeugende Kraft

Nachteile

wird schnell heiß

Knopfzellen schnell kaputt

DeWalt Akku-Bohrschrauber

DeWalt Akku-Bohrschrauber

Vergleichsergebnis

8.1

von 10

Akku-Kapazität
2,0 Ah
Anzahl Gänge
2
Leerlaufdrehzahl
1.500 U/min
Leistung/Spannung
18,0 V
Vorteile

Super schnelle Akkuaufladung

exaktes Anbohren

LED-Leuchte

Nachteile

Bohrfutter schnell eingeschränkt

Schiebeschalter klemmt oft

Einhell Akku Bohrschrauber TC-CD

Einhell Akku Bohrschrauber TC-CD

Vergleichsergebnis

7.7

von 10

Akku-Kapazität
1.300 mAh
Anzahl Gänge
2
Leerlaufdrehzahl
1.050 U/min-1
Leistung/Spannung
12,0 V
Vorteile

Quick-Stop Funktion

praktische Aufbewahrung

Schlankes Design

Nachteile

unangenehmer Geruch

sehr lautes Maschinengeräusch

Ladegerät ist relativ groß

Ausschließlich geeignet zum Schrauben

»
«

Akku Bohrschrauber - Dieses Werkzeug darf in keinem Haushalt fehlen

Du bist auf der Suche nach einem geeigneten und hochwertigen Akkubohrer und kämpfst dich durch das große Angebot? Hier findest du einen Test von Akku Bohrschraubern und jede Menge Informationsmaterial. Fangen wir doch einfach ganz am Anfang an.

Was ist ein Akku Bohrschrauber?

Ein Akku Bohrschrauber ist – wie es der Name schon verrät – ein Gerät zum Bohren und Schrauben. Ein Akkubohrer kann zum Bohren von einfachen Löcher verwendet werden, hauptsächlich wird er aber für das Montieren, also das Schrauben, verwendet. Je nach Produkt unterscheidet sich das Modell in seiner Leistung. Der Akkubohrer ist nicht zu verwechseln mit einer Bohrmaschine. Es ist zwar ein ähnliches Produkt, doch eine Bohrmaschine hat weit mehr Leistung, Power und wird ausschließlich für das Bohren von Löcher verwendet. Der Akkubohrer verfügt über einen Akku, der regelmäßig geladen wird. Ist der Akku leer, kann er nicht benutzt werden. Der Akkubohrer verfügt über kein zusätzliches Kabel – hier können Ersatzakkus gewechselt werden.

Du möchtest noch mehr wissen? Erfahre hier mehr über den Aufbau und die Funktionsweise eines Akkubohrers!

@WerbeFabrik/pixabay.com

Welche Arten von Akku Bohrschraubern gibt es?

Eine Menge. Wenn du dich nicht auskennst, sind sie für dich wahrscheinlich alle gleich aber es gibt schon große Unterschiede in den verschiedenen Einsatzbereichen. Da sind wir auch schon beim Thema: ein Akkuschrauber ist etwas Anderes als ein Akku Bohrschrauber.

Der Akku Bohrschrauber
Ein sehr beliebtes Werkzeug – er ist sowohl ein Akkuschrauber als auch eine Bohrmaschine. Der Akkubohrschrauber ist also ein kleiner Alleskönner. Die meisten Akkubohrschrauber haben ein Zweiganggetriebe: der schnelle Gang dient zum Bohren, der langsame zum Schrauben. Verschiedene Aufsätze (Bits) können gewechselt werden, um jede Art von Schraube zu schrauben. Um es allerdings mit der Leistung einer Bohrmaschine aufzunehmen müssen mindesten 10 V vorhanden sein, noch besser sind 15 V.

Akkuschrauber
Der Akkuschrauber dient ausschließlich dem Schrauben. Akkuschrauber haben kein Bohrfutter, um Bohrer einzuspannen, sondern lediglich einen Magnethalter, der die Bits hält. Akkuschrauber sind wesentlich kleiner und handlicher, dazu leichter. So kannst du mit einem Akkuschrauber an schwer erreichbaren Stellen arbeiten. Der Akku findet sich oft im Gehäuse und nicht als auswechselbarer Steckaufsatz. Das hat leider folgenden Nachteil: ist der Akku leer muss die Arbeit so lange warten bis der Akkubohrer wieder in Betrieb genommen werden kann.

Akku Schlagschrauber
Der Akku Schlagschrauber ist im Grunde ein Akkuschrauber mit noch mehr Power. Außer dem Drehmoment besitzt der Akku Schlagschrauber ein eingebautes Schlagwerk durch das eine Vibrationsbewegung erzeugt wird. Durch die pulsierende Drehbewegung wird ein höheres Drehmoment erreicht. Dadurch lassen sich Schrauben und Muttern fester anziehen oder leichter lösen.

Akku Schlagbohrschrauber
Eine Zusammenfassung von einem Akku-Schlagschrauber und einem Akkubohrschrauber.
Optisch ähneln sie dem Akku Bohrschraubern. In der Handhabung sind sie allerdings mit dem Akkuschrauber vergleichbar, denn, der Akku Schlagbohrschrauber erzeugt eine ebenso pulsierende Kraft Richtung Achse, wie der Akku Schlagschrauber.
Er ermöglicht es auch in harte Materialien zu durchbohren.

Hier kannst du dir zusätzlich ein Bosch Drill Set anschauen.

Wie ich diesen Akkubohrschrauber Test durchgeführt habe

Um Akku Bohrschrauber zu testen, habe ich verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller gekauft und geschraubt, geschraubt und noch mehr geschraubt. Neben der Verarbeitung habe ich auch die Bedienungsfreundlichkeit der Bohrschrauber unter die Lupe genommen und Leistung sowie das Gewicht der Bohrschrauber verglichen. Unter dem Gehäuse habe ich besonderen Wert auf Drehmoment und Akku gelegt: Ein hochwertiger Akkubohrschrauber sollte einen Lithium-Ionen-Akku beinhalten und ein möglichst großes Drehmoment haben. Außerdem habe ich getestet, ob die Geräte auch nach langer Nutzung noch gut in der Hand liegen und nicht schwer werden. Keines der Geräte kostet mehr als 155 Euro. Die Testsieger in meinem Vergleich beruhen lediglich auf meiner eigenen Meinung und sind nicht universal, ich hoffe trotzdem, dass dieser Akku Bohrschrauber Test dir bei der Kaufentscheidung helfen wird.

Worauf musst Du beim Kauf achten?

Beim Kauf solltest du darauf achten, dass du ein hochwertiges Modell auswählst. Billigprodukte können für graue Haare sorgen, denn sie landen oft schneller in der Tonne als es Dir lieb ist und der Akku hält bei Weitem nicht so lange.
Hochwertige Modelle verfügen über einen Lithium-Ionen-Akku!

@auremar/fotolia.com

Die 5 besten Akkubohrschrauber im Test

1. Akku Bohrschrauber Bosch Professional GSR 

Der Akkubohrschrauber verfügt über ein leistungsstarkes Zwei-Gang-Getriebe – ein 10 mm Bohrfutter. Er verfügt über LED Licht, was den Arbeitsbereich ausleuchtet. Er ist im Besitz von zwei Li-Ion Akkus und ein Schnellladegerät. Für die optimale Handhabung sorgt die kurze Bauform von 169 mm. Außerdem verfügt er über 10.8 V und einem maximalen Drehmoment von 30 Nm. Durch das geringe Gewicht und die kurze Bauform ist es leicht, Arbeiten kopfüber zu erledigen. Auch die Qualität und Verarbeitung ist besonders gut. Arbeiten im Haus und Garten sind mit diesem Gerät überhaupt kein Problem mehr.

2. Makita Akkubohrschrauber

Akku Bohrschrauber Test hat der Hersteller Makita im Preis-Leistungs-Verhältnis abgeräumt. Zu einem recht günstigen Preis kann der Makita Akku-Bohrschrauber sich sehen lassen. Mit 10,8 V besitzt er die gleiche Power wie die der Bosch Professional. Allerdings verfügt der Akku Bohrschrauber nur über einen Akku. Mit 1,1 Kg ist er deutlich schwerer, dennoch hat er ein ebenso maximales Drehmoment von 30 Nm. Er ist seiner Größe entprechend äußerst leistungsstark, gut verarbeitet und Arbeiten gehen mit ihm leicht von der Hand. Er liegt dazu angenehm in der Hand und ist auch noch ergonomisch sehr gut.

3. DeWalt Akkubohrschrauber

Der DeWalt Akkubohrschrauber ist vielseitig einsetzbar. Er verfügt über eine leicht zu dosierende Schalterelektronik und sorgt daher für ein präzises Bohren und exaktes Schrauben. Preislich liegt er nicht gerade im günstigen Preissegment. Mit seinem maximalen Drehmoment von 42 Nm ist er allerdings nicht zu verachten. Er besitzt 2 Akkus, die schon in kurzer Zeit wieder voll aufgeladen werden können, somit musst du nicht lange warten bis du wieder weiterarbeiten kannst.

4. Einhell Akkubohrschrauber TC-CD

Der Einhell Akkubohrschrauber TC-CD verfügt über ein abnehmbares Bohrfutter, LED Licht und einem maximalen Drehmoment von 20 Nm. Seine Leistung liegt bei 12 V und ist besonders günstig zu erwerben. Ein kleiner Preis für ein starkes Gerät. Im Lieferumfang ist ein Aufbewahrungskoffer enthalten, mit dem du auch easy den Bohrer an einen anderen Ort transportieren lässt und immer gut verstaut ist. Er hat außerdem ein schlankes Design und das Bohrfutter lässt sich einfach herausnehmen.

5. TROTEC Professional Akkubohrschrauber PSCS

Der TROTEC Professional Akkubohrschrauber PSCS ist ebenfalls recht günstig zu erwerben. Mit maximalem Drehmoment von 22 Nm und seinen 12 V Akku ist er für den normalen, leichten Hausgebrauch verwendbar. Er hat zudem eine kurze Aufladezeit, ordentlich Power und was mir vor allem wichtig war ist, dass das Gerät handlich und kompakt ist. Auch das Design hat mich besonders angesprochen. Im Großen und Ganzen ein solides Produkt der Firma TROTEC.

@Tookapic/pixabay.com

Fazit im Akku Bohrschrauber Test

Der Vergleichstest hat verschiedene Hersteller und Modelle miteinander verglichen. Auch die Preisspanne ist sehr unterschiedlich. Meiner Meinung nach, können Akkubohrschrauber aus preislich günstigen Bereichen nicht mit einem Bosch oder Makita Modell mithalten. Für den Hausgebrauch bei dem hier und da mal Loch gebohrt oder eine Schraube angezogen wird, können günstige Produkte sicherlich ihren Zweck erfüllen. Doch sollten ein paar mehr Löcher gebohrt werden müssen oder ein paar Schränke aufgebaut werden, empfehle ich ein Produkt von namenhaften Herstellern. Ob es nun ein Makita Modell ist oder eine Bosch Professional ist letztendlich jedem selber überlassen. Doch sicherlich ist es nicht von Nachteil bei dem Kauf eines Akkubohrschraubers vorausschauend zu denken und sich für ein hochwertiges Modell zu entscheiden bevor man im Zweifelsfall zweimal kauft.
An dem Spruch „Wer billig kauft, kauft zweimal“ ist was Wahres dran. Aus diesem Grund empfehle ich dir den Bosch Professional, der mich in vielerlei Punkten überzeugen konnte und wurde somit auch Vergleichssieger. Der Preis-Leistungssieger im Akku Bohrschrauber Test wurde das von Makita, welches nach Bosch gute Arbeitsergebnisse ablieferte.

Falls dir noch die passenden Bits und Aufsätze fehlen, schau doch in unseren Vergleich von Bohrersets. Wir haben die besten Produkte für dich getestet.

×

schließen

Jonas M.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Handwerkprodukte

    Biographie

    Hör mal wer da hämmert! Ich bin Jonas, 32 Jahre und begeisterter Handwerker. Neben meinen Arbeiten rund um Haus und Garten, bin ich sehr sportlich unterwegs und versuche mich fit zu halten. Alles, was im Haus ansteht versuche ich auf eigene Faust zu erledigen. Ein Rohrbruch oder morsche Holzbalken bringen mich nicht aus dem Konzept. Ich gebe dir Tipps und Tricks, damit auch du alles Zuhause meistern kannst!