Bandschleifer Vergleich - Februar 2018

Dimitris vergleicht die 5 aktuellsten Bandschleifer

Dimitris C.
Festool 570207 Bandschleifer BS 75
Festool 570207 Bandschleifer BS 75
Ferm BSM1021 Bandschleifer 950W
Ferm BSM1021 Bandschleifer 950W
Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 AE Set
Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 AE Set
Makita 9404J Bandschleifer Makpac
Makita 9404J Bandschleifer Makpac
Güde GBTS 400 Bandschleifer
Güde GBTS 400 Bandschleifer

Um die ausgewählten Bandschleifermodelle umfangreich testen und vergleichen zu können, habe ich große Werkstücke aus den verschiedensten Materialien (Kunststoff, Holz und Metall) bearbeitet. Ich habe Farben und Lacke mit allen Schleifmaschinen von den Oberflächen entfernt, Unebenheiten abgeschliffen und Oberflächenbereiche poliert. So konnte ich nicht nur die Wärmeentwicklung am Schleifpapier erkennen, sondern auch die Leistung, die Handhabung und Handlichkeit, sowie die Nutzbarkeit der Absaugvorrichtung und das Verhalten bei längeren Schleifarbeiten.

Vergleichssieger
Festool 570207 Bandschleifer BS 75

Festool 570207 Bandschleifer BS 75

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Leistung
1010 Watt
Gewicht
3,8kg
Vorteile

mit Anschluss für Staubsaugerabsaugung

Bandabmessung: 533 mm x 75 mm

Bandgeschwindigkeit: 200 - 380 m/min

Nachteile

teuer in der Anschaffung, Qualität hat ihren Preis

Preis & Leistung
Ferm BSM1021 Bandschleifer 950W

Ferm BSM1021 Bandschleifer 950W

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Leistung
950 Watt
Gewicht
4kg
Vorteile

inkl. 3 Schleifbändern , Staubfangsack und 2 Klemmen

Bandgeschwindigkeit variabel einstellbar

3 Meter langes Kabel (extra lang)

mit Staubfangsack

Nachteile

an den Absauganschluss (oval) passen nur wenige handelsübliche Staubsauger

Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 AE Set

Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 AE Set

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Leistung
750 Watt
Gewicht
3,5kg
Vorteile

inkl.: 2 Schraubzwingen, Koffer, Halter, Schleifband K 80, Winkel- und Parallelanschlag

robustes Gehäuse

einfacher Bandwechsel durch " Automatic Schleifbandsystem"

Nachteile

Kabel etwas kurz

laut

Makita 9404J Bandschleifer Makpac

Makita 9404J Bandschleifer Makpac

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Leistung
1010 Watt
Gewicht
4,8kg
Vorteile

inklusive Koffer

mit Staubextraktion (Anschlussmöglichkeit für Fremdabsaugung)

Schleifbandzentrierung

Nachteile

mit 4,8 kg etwas schwer bei der Verwendung

Güde GBTS 400 Bandschleifer

Güde GBTS 400 Bandschleifer

Vergleichsergebnis

8.1

von 10

Leistung
350 Watt
Gewicht
12kg
Vorteile

mit Winkelanschluss (90 Grad) für Staubabsaugung

mit Werkstückanschlag und Bandschleifeinrichtung

vibrationsarmer Stand durch 4 Gummifüße

Nachteile

in einigen Bereichen qualitativ minderwertig gestaltet

»
«

Bandschleifer – und der Lack ist ab

Die besten Bandschelifer im Vergleich

Zu den Schleifmaschinen, die Heimwerker zur Holzbearbeitung und zum Abschleifen von Farbe verwenden, gehören auch Bandschleifer. Sie sind handgeführt und können zur Oberflächenbearbeitung von Kunststoff, Holz und Metall verwendet werden. Das Schleifpapier wird nicht nur zum Abschleifen von Farbe verwendet, sondern auch zum Polieren. Das Schleifpapier ist ein Endlosschleifband, das mithilfe einer Antriebs- und Umlenkrolle bewegt wird. Abhängig von der Schleifpapier-Größe (Abmessungen des Schleifbandes) ist die Schleiffläche, die mit den Schleifmaschinen bearbeitet werden kann.

Zumeist ist die Umlenkrolle so gestaltet, dass mit dem Schleifpapier auch direkt bis an Leisten herangeschliffen werden kann, die ansonsten ein Hindernis darstellen. Einige Modelle bieten im Lieferumfang eine zusätzliche Halterung an, damit die Schleifmaschine am Tisch befestigt werden kann. Dadurch, dass das Schleifpapier bei der Oberflächenbearbeitung über die starren Oberflächen gezogen wird und keine weiche Unterlage eine Anpassung bieten kann, gibt es keine Anpassung an Unebenheiten, daher ist ein deutlicher Materialabtrag erkennbar, der bei der Entfernung von Farben, Lacken und Unebenheiten durchaus erwünscht ist.

Du möchtest mehr über Bandschleifer lesen? Dann klicke hier.

Handwerker benutzt einen Tellerschleifer
@tpsdave/pixabay.com

Wie ich die Bandschleifermodelle für den Bandschleifer Vergleich 2018 getestet habe

Um die ausgewählten Bandschleifermodelle umfangreich testen und vergleichen zu können, habe ich große Werkstücke aus den verschiedensten Materialien (Kunststoff, Holz und Metall) bearbeitet. Ich habe Farben und Lacke mit allen Schleifmaschinen von den Oberflächen entfernt, Unebenheiten abgeschliffen und Oberflächenbereiche poliert. So konnte ich nicht nur die Wärmeentwicklung am Schleifpapier erkennen, sondern auch die Leistung, die Handhabung und Handlichkeit, sowie die Nutzbarkeit der Absaugvorrichtung und das Verhalten bei längeren Schleifarbeiten.

Wichtige Details beim Kauf von einem Bandschleifer

Vor dem Kauf von einem Bandschleifer sollten Sie sich Gedanken darüber machen, für welche Arbeiten Sie das Schleifgerät verwenden möchten und wie häufig es zum Einsatz kommen soll. Möchten Sie nur einige alte Möbel aufarbeiten und Beize oder unansehnlichen Lack vom Holz entfernen oder sind größere Vorhaben geplant? An der Angabe der maximalen Bandgeschwindigkeit von einem Bandschleifer können Sie erkennen, wie schnell große Arbeitsflächen mit dem Gerät bearbeitet werden können. Bedenken Sie aber auch, dass sich beim Schleifen Wärme (Reibungswärme) entwickelt, die zu unschönen Schleifergebnissen führen kann, wenn die Schleifmaschine nicht durchdacht konstruiert ist und die Arbeitsfläche unerwünscht erhitzt wird.

Besondere Beachtung sollte nicht nur der Kaufpreis von einem Bandschleifer finden, sondern auch die Kosten für das Schleifpapier, die als Verbrauchsmaterialien stetig nachgekauft werden müssen. Das Schleifpapier wird im Handel in den unterschiedlichen Körnungsgrößen angeboten, sodass es stets passend zur geplanten Arbeit, in Abstimmung zur Oberfläche, ausgewählt werden kann. Um eine gewisse Robustheit vorweisen zu können, benötigt ein Bandschleifer ein gewisses Grundgewicht, allerdings sollte dieses dennoch nicht zu hoch liegen, damit das Gerät ohne große Anstrengung über die Schleiffläche geführt werden kann. Ergonomische Griffe und eine Absaugvorrichtung für den Schleifstaub, sind ebenfalls von Vorteil. Der Durchmesser der Absaugvorrichtung sollte kompatibel zum Durchmesser des vorhandenen Staubsaugers sein.

Industrieller Bandschleifer
@mianfuca/pixabay.com

Mein Bandschleifer Test 2018

1. Band-Schleifer-Set Bosch DIY PBS 75 AE

Umfangreiches Bandschleiferset für den ambitionierten Hobbyhandwerker.

Vorteile:
– inkl.: 2 Schraubzwingen, Koffer, Halter, Schleifband K 80, Winkel- und Parallelanschlag
– Bandabmessungen: 7,5 cm x 53,3 cm
– Leistung: 750 Watt (240 Volt)
– Gewicht: 3,5 kg
– robustes Gehäuse
– einfacher Bandwechsel durch “ Automatic Schleifbandsystem“
– Bandgeschwindigkeit: 200 bis 300 m / min
– Schleifoberfläche: 7,6 cm x 16,5 cm
– mit Staubfang

Nachteile:
– Kabel etwas kurz
– laut

Fazit:
Lohnendes Bandschleiferset für häusliche Renovierungsarbeiten mit umfangreichem Zubehör, nicht nur für den Hobbyheimwerker.

2. Band-Schleifer Makita 9404J, 1010W

Kraftpaket, das für vielseitige Schleifarbeiten verwendet werden kann.

Vorteile:
– inkl. Koffer
– Leistung: 1010 Watt
– mit Staubextraktion (Anschlussmöglichkeit für Fremdabsaugung)
– Schleifbandzentrierung
– Bandschleifgeschwindigkeit: 440 m / min
– Bandabmessung: 100 mm x 610 mm

Nachteile:
– mit 4,8 kg etwas schwer bei der Verwendung

Fazit:
Holz- oder Metalloberflächen lasen sich mit der starken Makita Schleifmaschine problemlos, zügig und professionell bearbeiten.

3. Band-Schleifer FERM BSM1021, 950W

Eine der günstigen Schleifmaschinen aus dem Hobbyhandwerkerbereich, die mit Vielseitig und umfassenden Zubehör punkten kann.

Vorteile:
– inkl. 3 Schleifbändern (P120, P80 und P60), Staubfangsack und 2 Klemmen für den stationären Gebrauch
– Bandgeschwindigkeit variabel einstellbar
– optimale Schleifleistung durch veränderliche Drehzahl
– Leistung: 950 Watt (230 Volt)
– Bandgeschwindigkeit: 350 m / min
– 3 Meter langes Kabel (extra lang)
– Gewicht: 4 kg
– Schnellwechselsystem
– mit Staubfangsack

Nachteile:
– an den Absauganschluss (oval) passen nur wenige handelsübliche Staubsauger

Fazit:
Für jede Schleiffläche das passende Schleifpapier, bei dem Ferm Band-Schleifer, stimmt das Preis- / Leistungsverhältnis in allen Bereichen.

4. Band-Schleifer-E-Set FESTOOL 570207, BS 75

Hochwertige Schleifarbeiten können mit der Schleifmaschine problemlos durchgeführt werden.

Vorteile:
– Leistung: 1010 Watt
– Gewicht: 3,8 kg
– mit Anschluss für Staubsaugerabsaugung (Durchmesser 27 / 36 mm)
– Bandabmessung: 533 mm x 75 mm
– Bandgeschwindigkeit: 200 – 380 m/min

Nachteile:
– teuer in der Anschaffung, Qualität hat ihren Preis

Fazit:
Eine lohnenswerte Investition, nicht nur für Hobbyhandwerker. Hochwertige und stabile Verarbeitung, kombiniert mit einem starken Motor.

5. Stand-/ Band- / Tellerschleifer GÜDE GBTS 400, 55135

Ein Stand- / Band- / Tellerschleifer, der nur für den Hobbybereich geeignet ist.

Vorteile:
– Winkelanschluss (90 Grad) für Staubabsaugung
– mit Werkstückanschlag und Bandschleifeinrichtung
– vibrationsarmer Stand durch 4 Gummifüße
– inkl.: 1 Auflagetisch, 1 Schleifteller, 1 Schleifband
– Leistung: 350 Watt (230 Volt)
– 1450 U / min (Schleifteller)
– 282 U / min (Schleifband)
– Durchmesser Schleifteller: 15 cm
– Schleifbandgröße: 914 mm x 100 mm
– Arbeitstischgröße: 19 cm x 12,5 cm
– 0 bis 45 Grad Anschlagneigung
– 0 – 90 Grad Schleifbandneigung
– Gewicht: 12 kg

Nachteile:
– in einigen Bereichen qualitativ minderwertig gestaltet

Fazit:
Umfangreicher Aufbau zum günstigen Preis, leider ist die Schleifmaschine qualitativ nicht in allen Bereichen überzeugend.

Schleifer auf Holz stehend
@PIX1861/Pixabay.com

Fazit zum Bandschleifer Test

Vergleichssieger: Band-Schleifer-E-Set FESTOOL 570207, BS 75
Robustes und qualitativ hochwertiges Band-Schleifer-E-Set für Semi-Professionelle Schleifarbeiten in unterschiedlichen Bereichen. Kräftiger Motor und ein nicht zu schweres Gewicht bieten einen hohen Arbeitskomfort und eine vorzeigbare Schleifqualität.

Preis- / Leistungssieger: Band-Schleifer FERM BSM1021, 950W
Bei dem günstigen Angebot von Ferm stimmt das Preis- / Leistungsverhältnis in allen Bereichen. Das Schleifband lässt sich einfach wechseln und zentrieren. Alle Schleifarbeiten, die im Hobbybereich anfallen, lassen sich problemlos mit dem Band-Schleifer ausführen.

Ein Bandschleifer ist nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit einer Schlagbohrmaschine? Wir haben die besten für dich getestet.

×

schließen

Dimitris C.

  • Alter: 33
  • Interessen

    Garten

    Biographie

    Hey Leute, ich bin Dimitris und komme ursprünglich aus Griechenland, wo ich meine Leidenschaft zum Gärtnern entdeckte. Während meines Wirtschaftsstudium in Dänemark habe ich angefangen mich für Gartengestaltung zu interessieren und bin seitdem Hobby Gärtner und Gartengestalter. Darum bin ich dein Mann für alle Tests und Vergleiche rund um das Thema Garten.