Selbstbräuner Vergleich - Februar 2018

Franziska vergleicht die 5 aktuellsten Selbstbräuner

Franziska K.
St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 240ml
St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 240ml
St. Moriz Self Tanning Mousse Medium 200ml
St. Moriz Self Tanning Mousse Medium 200ml
Lancaster Self Tan Beauty Face & Body Beautyfying Jelly
Lancaster Self Tan Beauty Face & Body Beautyfying Jelly
SHISEIDO LEUCHTEND BRONZE getönte Selbstbräunungscreme Creme 50 ml
SHISEIDO LEUCHTEND BRONZE getönte Selbstbräunungscreme Creme 50 ml
Vita Liberata Fabulous Self Tanning Tinted Mousse Dark
Vita Liberata Fabulous Self Tanning Tinted Mousse Dark

Bei meinem Selbstbräuner Test habe ich besonders auf eine leichte Anwendung und gleichmäßige Bräune geachtet. Wie wirkt das Ergebnis nach der vorgegebenen Einwirkzeit? Viele Bräuner lassen sich auf der Haut gut verstreichen. Für meinen Test habe ich 5 Bräuner von namenhaften Herstellern getestet. Bei vielen Cremes zeigen sich die Ergebnisse erst nach ein bis zwei Tagen. Besonders vorteilhaft sind Produkte, die einen lang anhaltenden Bräunungseffekt bieten.

Vergleichssieger
St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 240ml

St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 240ml

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Mousse
Ja
Bräunungscreme
Nein
Vorteile

natürlich aussehende Bräunung

lässt sich leicht auftragen

nach kürzester Zeit volle Wirkung

leicht anzuwenden

Nachteile

unschöne Flecken auf Kleidung

Preis & Leistung
St. Moriz Self Tanning Mousse Medium 200ml

St. Moriz Self Tanning Mousse Medium 200ml

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Mousse
Ja
Bräunungscreme
Nein
Vorteile

sehr hautverträglich

angenehmer Geruch

zieht schnell ein

für das ganze Jahr

Nachteile

Bräunungseffekt ungleich

Lancaster Self Tan Beauty Face & Body Beautyfying Jelly

Lancaster Self Tan Beauty Face & Body Beautyfying Jelly

Vergleichsergebnis

8.7

von 10

Mousse
Nein
Bräunungscreme
Ja
Vorteile

besonders für das Gesicht und Decollete

Bräune ist sehr gleichmäßig

Pflegt die Haut ordentlich

Nachteile

Die Bräune kann ins Gelbliche verfärbt werden

zieht nicht schnell ein

SHISEIDO LEUCHTEND BRONZE getönte Selbstbräunungscreme Creme 50 ml

SHISEIDO LEUCHTEND BRONZE getönte Selbstbräunungscreme Creme 50 ml

Vergleichsergebnis

8.2

von 10

Mousse
Nein
Bräunungscreme
Ja
Vorteile

ein sehr dunkles Braun

sehr sparsam

Geruch ist angenehm und dezent

Nachteile

für viele zu dunkel

klebt auf Haut

Vita Liberata Fabulous Self Tanning Tinted Mousse Dark

Vita Liberata Fabulous Self Tanning Tinted Mousse Dark

Vergleichsergebnis

7.5

von 10

Mousse
Ja
Bräunungscreme
Nein
Vorteile

lässt sich gut dosieren

Verträglichkeit ist sehr gut

Wirkung entfaltet sich sehr schnell

Nachteile

Geruch ist sehr unangenehm

zieht nicht schnell ein

oft fleckig

»
«

Selbstbräuner Test: Ein toller Teint wie aus dem Sommerurlaub

Die besten Selbstbräuner Modelle im Vergleich

Ein gebräunter Teint wird von vielen Menschen auch im Winter gewünscht. Für den gewünschten Grad der Bräunung ist nicht immer ein ausgedehntes Sonnenbad notwendig. Eine gute Alternative zur Sonnenbank ist ein Selbstbräuner. Im Bereich der Selbstbräuner gibt es ein großes Angebot. Gewählt werden kann je nach Bedarf zwischen einen leichten Schimmer und einem intensiven Braunton. Viele Selbstbräunungsprodukte sind mit dem Wirkstoff DHA ausgestattet.

Du möchtest mehr über Selbstbräuner lesen? Dann klicke hier.

Selbstbräuner steht auf einem Tisch vor dem Meer
@ taniadimas/pixabay.com

Mein umfangreicher Selbstbräuner Vergleich 2018

Bei meinem Selbstbräuner Test habe ich besonders auf eine leichte Anwendung und gleichmäßige Bräune geachtet. Wie wirkt das Ergebnis nach der vorgegebenen Einwirkzeit? Viele Bräuner lassen sich auf der Haut gut verstreichen. Für meinen Test habe ich 5 Bräuner von namenhaften Herstellern getestet. Bei vielen Cremes zeigen sich die Ergebnisse erst nach ein bis zwei Tagen. Besonders vorteilhaft sind Produkte, die einen lang anhaltenden Bräunungseffekt bieten.

Worauf sollte beim Kauf eines Selbstbräuners geachtet werden?

Beim Kauf eines Selbstbräuners sollte vor allem auf hochwertige Inhaltsstoffe geachtet werden. Sie sollten sich leicht auf der Haut verteilen lassen. Bei vielen guten Bräunern sieht man den Unterschied bereits nach 3 bis 6 Stunden. Hierbei findet eine Bildung von dunklen Pigmenten in der obersten Hautschicht statt. Die Produkte für eine optimale Bräunung der Haut stehen als Lotion, Spray, Gel oder Tücher zur Verfügung.

Frau hat sich mit einem Selbstbräuner gebräunt und steht am Strand
@adamkontor/pixabay.com

Die fünf besten Bräuner im direkten Vergleich

1. Vita Liberata Fabulous Self Tanning Tinted Mousse

Das Mousse lässt sich gut dosieren und gleichmäßig auf die Haut auftragen. Bei einer ordnungsgemäßen Anwendung sorgt das Produkt für eine schöne, natürliche Sommerbräune.

Vor- und Nachteile
Das Vita Liberata Mousse sorgt für einen natürlichen Bräunungseffekt. Ein großer Vorteil ist, dass das Mousse für eine gleichmäßige Bräunung sorgt. Ein kleiner Nachteil ist, dass das Mousse etwas unangenehm riecht. Die Vertäglichkeit des Produktes dagegen ist sehr gut. Es kann auch für empfindliche Haut verwendet werden.

Fazit
Das Vita Liberata Mousse ist ein perfekter Selbstbräuner für die kalten Herbst- und Wintertage. Es kann immer dann verwendet werden, wenn kurzfristig eine schöne Bräune benötigt wird.

2. Shiseido leuchtend, Bronze

Die Shiseido getönte Selbstbräunungscreme sorgt für einen dunklen Taint. Eine Creme Tube beinhaltet 50 ml.

Vor- und Nachteile
Die Shiseido Bronze Bräunungscreme sorgt für ein sehr dunkles Braun. Die Lotion kann sehr sparsam aufgetragen werden. Dadurch kommt man sehr lange mit einer Tube aus. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Creme keinen unangenehmen Geruch absondert. Ein kleiner Nachteil ist, dass der Bräunungsgrad sehr dunkel ist. Die Lotion sollte also nur verwendet werden, wenn ein sehr dunkler Teint gewünscht ist.

Fazit
Der Bronze Bräune sorgt fü eine natürliche Sommerbräune. Das Bronzing ist sehr dunkel und auf keinen Fall gelbstichig.

3. Lancaster Self Tan Bräuner

Der Lancaster Self Tan Bräuner ist besonders für das Gesicht und Decollete geeignet. Die Augenbrauen sollten beim Auftragen auf der Haut ausgespart werden.

Vor- und Nachteil
Die Lancaster Lotion bietet im Gegensatz zu den anderen getesteten Bräunern viele Vorteil. Ein großer Vorteil ist, dass nicht nur die Bräune sehr gleichmäßig ist, sondern auch das Verblassen gleichmäßig erfolgt. Weiterhin sehr positiv ist, dass es sich bei dieser Lotion gleichzeitig um ein After Sun Produkt handelt, dass die Haut ausreichend pflegt. Ein kleiner Nachteil ist, dass sich die Bräune beim Sonnenbaden ins Gelbliche verfärben kann.

Fazit
Die Lancaster Bräunungscreme zieht schnell ein. Sie hinterlässt keine Flecken oder Gelbstiche auf der Haut. Neben der sommerlichen Bräune bietet die Lotion zusätzlich einen beruhigenden und erfrischenden Effekt.

4. St. Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, 240 ml

Die St. Tropez Bräunungscreme bietet eine natürlich aussehende, klassische und lang anhaltende Bräunung. Sie lässt sich leicht auftragen und zeigt bereits nach kürzester Zeit ihre volle Wirkung.

Vor- und Nachteile
Das St. Tropez Selbstbräunungs Mousse bietet eine natürliche Sommerbräune. Das Mousse ist stark trocknend und ist gut vertäglich. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Creme auf Wäsche unschöne gelbe Flecken hinterlässt. Bei diesem Produkt ist es also ratsam, sich sofort nach dem Auftragen die Finger zu waschen und mit dem Anziehen bis zur vollständigen Trocknung zu warten.

Fazit
Die St. Tropez Lotion ist gut verträglich. Sie schont die Haut und sorgt für einen angenehm braunen Hautton. Ein großer Vorteil ist, dass sie so leicht aufzutragen ist.

5. St. Moriz Self Tanning Lotion

Die St. Moriz Selbstbräunungscreme bietet ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Das Mousse ist sehr hautverträglich und zieht schnell ein.

Vor- und Nachteile

Das St. Moriz Bronze Mousse lässt sich gut dosieren. Es hat eine gute Konsistenz und bietet beim Auftragen daher viele Vorteile. Auch der Geruch des Bräuners ist sehr angenehm. Der Bräunungseffekt des Produktes kann das ganze Jahr über genutzt werden.

Fazit
Das St. Moriz Selbstbräunungs Mousse sorgt für eine schnelle und natürliche Bräune. Am besten hält die Bräune, wenn vor dem Auftragen ein Peeling durchgeführt wird. Dadurch werden lockere Hautschüppchen entfernt.

Frau liegt auf einer Sonnenbank und ist braun durch Selbstbräuner
@Gemjan/pixabay.com

Testsieger meines Bräuner Tests 2018

Ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis bietet das St. Moriz Self Tanning Mousse. Mit den 200 ml kommt man eine Zeitlang aus. Das Mousse sorgt für eine natürliche Bräune und ist sehr langanhaltend. Wenn die Bräune langsam nachlässt, dann passiert das bei diesem Produkt sehr gleichmäßig. Testsieger ist das St. Tropez Self Tan Mousse. Es lässt sich gleichmäßig verteilen und pflegt zusätzlich die Haut. Nach dem Auftragen zeigt sich schnell eine natürliche Sommerbräune.

Ein Selbstbräuner ist nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit Kokosöl? Wir haben die besten Modelle für dich getestet.

×

schließen

Franziska K.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Technologie, Schönheitsprodukte

    Biographie

    Ich bin Franziska und bin 25 Jahre alt. Ich wohne seit 3 Jahren in Berlin und interessiere mich sehr für Technologie und nebenbei kann ich bei Compado mein Hobby mit meinem Wissen vereinen und technologische Geräte auf ihr Können testen und vergleichen. Neben dem Interesse an Technologie interessiere ich mich auch noch für Schönheitsprodukte für Frauen. Auf diesen beiden Gebieten bin ich ein Experte. Bei den Produkten handelt es sich vorallem um Produkte, die ich im Alltag auf Herz und Nieren teste.