Haartrockner Vergleich - Februar 2018

Nina vergleicht die 4 aktuellsten Haartrockner

Nina H.
Braun Satin Hair 7 Haartrockner
Braun Satin Hair 7 Haartrockner
Philips HP8230/00 Haartrockner
Philips HP8230/00 Haartrockner
AEG Haartrockner HTD 5584
AEG Haartrockner HTD 5584
Braun Satin Haartrockner HD350
Braun Satin Haartrockner HD350

Ich habe insgesamt 6 Haartrockner miteinander verglichen. Dabei war mir besonders wichtig, das der Fön sich leicht bedienen lässt, meine Haare nach dem Trocknen schön aussehen und ich verschiedene Einstellungsmöglichkeiten habe. Auch eine schnelle Trocknung war mir wichtig, denn nicht immer habe ich die Zeit für ausgiebige Schönheitsrituale.

Vergleichssieger
Braun Satin Hair 7 Haartrockner

Braun Satin Hair 7 Haartrockner

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Ionen-Technologie
Ja
Überhitzungsschutz
Ja
Leistung
2000 Watt
Vorteile

Filtergewebe verhindert Haarbruch

Professionelle Styling-Düse

Mit Ionen-Technologie

Zusätzliche Kaltstufe

Überhitzungsschutz

Zusätzliche Stylingbürste

Nachteile

Nicht sehr kompakt

Preis & Leistung
Philips HP8230/00 Haartrockner

Philips HP8230/00 Haartrockner

Vergleichsergebnis

9

von 10

Ionen-Technologie
Nein
Überhitzungsschutz
Ja
Leistung
2100 Watt
Vorteile

Haarschonende Trocknung durch Hitzeschutz

Sechs flexible Gebläse- und Temperaturstufen

Hochwertige Verarbeitung

Schutz vor Überhitzung

Leichtes Gewicht

Angenehme Lautstärke

Nachteile

Stylingaufsatz wird nach einiger Zeit recht warm

AEG Haartrockner HTD 5584

AEG Haartrockner HTD 5584

Vergleichsergebnis

8.6

von 10

Ionen-Technologie
Ja
Überhitzungsschutz
Ja
Leistung
2200 Watt
Vorteile

Mit Kaltstufen

Ionisierungsfunktion

Anti-Statik-Effekt

Volumen-Diffusor und Formdüse

Nachteile

Hohes Gewicht

Unangenehmer Geruch

Braun Satin Haartrockner HD350

Braun Satin Haartrockner HD350

Vergleichsergebnis

7.5

von 10

Ionen-Technologie
Ja
Überhitzungsschutz
Nein
Leistung
1600 Watt
Vorteile

sichere Verwendung

Kompakt und transportabel

schonendes und schnelles Trocknen

Nachteile

Eher für Reisen als für den täglichen Gebrauch

Zu wenig Leistung

Hohe Lautstärke

»
«

Haartrockner Test 2018 - Zum schnellen Trocknen der Haare

Die besten Modelle im Haartrockner Test

Um die Haare schnell zu trocknen und sie perfekt in Form zu bringen ist für viele Menschen ein Haartrockner nötig. So auch für mich. Doch der Handel hält eine solch riesige Auswahl verschiedener Modelle bereit, sodass man leicht den Überblick verlieren kann. Ich habe es mir deshalb zur Aufgabe gemacht einige Haartrockner zu testen und möchte hier im Haartrockner Test gerne meine Ergebnisse präsentieren und einige empfehlenswerte Modelle vorstellen.

Erfahre hier mehr über die Funktionsweise von Föns.

Frau föhnt ihre Haare mit einem Haartrockner
@125070240/fotolia.com





Haartrockner Test: Worauf muss ich beim Kauf achten?

Nicht jeder Haartrockner hält was er verspricht. Die vielen unterschiedlichen Modelle, die auf dem Markt erhältlich sind, unterscheiden sich teilweise massiv in Bezug auf die Bedienweise, Leistungsstärke und Ausstattung. Vorher sollten sich Kaufinteressenten deshalb unbedingt darüber informieren, welches Gerät am besten den persönlichen Bedürfnissen gerecht wird. Folgende Faktoren sind entscheidend:

1. Bedienung
Je leichter das Eigengewicht, desto leichter lässt sich damit hantieren. Zwischen 500 und 700 g wiegt in der Regel ein guter Fön. Die Knöpfe und Schalter sollte ebenfalls genau beachtet werden. Diese sind bei einigen Modellen an schwer zugängliches Positionen untergebracht, was die Handhabung teilweise erschweren kann.

2. Geräuschentwicklung
Der Fön befindet sich natürlich immer in direkter Nähe zu den Ohren, weshalb er möglichst leise sein sollte.

3. Verarbeitungsqualität
Ein guter Fön ist dementsprechend gut verarbeitet, das auch ein Sturz ihm so gut wie nichts anhaben kann. Meist bestehen die Geräte aus widerstandsfähigem Hartplastik.

4. Einstellungen
Das Gerät sollte unbedingt diverse Temperatur- und Gebläsestufen besitzen, damit die Haare schonend getrocknet werden können.
5. Leistung
Je nach der Länge des Haars ist auch die Leistung ein entscheidendes Kriterium. Personen mit kürzeren Haaren benötigen selbstverständlich eine nicht allzu hohe Leistungsstärke.

Auch in ich habe in meinem Haartrockner Test auf die oben genannten Kriterien geachtet. 

Haartrockner Test: Die vier besten Haartrockner

Mein Vergleichssieger im Haartrockner Test: Braun Satin Hair 7 HD710, IonTec

Der Satin Hair 7 von Braun hat mich besonders durch seine starke Leistung und seine Funktionalität überzeugen können. Er trocknet das Haar zuverlässig und schnell, ohne sie dabei zu beschädigen. Durch den Satin-Protect-Schalter kann der Fön nicht zu heiß werden, wodurch die Haare geschont werden und die mitgelieferte Stylingbürste ist eine praktisches, tolles Hilfsmittel. Gebläse und Temperatur lassen sich separat schalten und ein besonderes Plus ist die innovative Ionen-Technologie, die zuverlässig gegen Spliss und aufgeladenes Haar wirkt.
Fazit:
Der Braun HD7 ist ein wirklich toller Haartrockner mit vielen Funktionen, die schonend die Haare trocknen. Er eignet sich dank seiner Leistung sowohl für kurze als auch für lange Haare und auch jede Haarstruktur erhält beim Fönen durch den HD 7 einen tollen, unvergleichlichen Glanz.

Mein Preis-Leistungssieger im Haartrockner Test: Philips HP8230/00

Der Philips HP8230/00 ist in mehrfacher Hinsicht auf haarschonende Trocknung durch Hitzeschutz ausgerichtet. Die Verarbeitung wirkt hochwertig und die ThermoProtect Temperatureinstellung bietet Schutz vor Überhitzung. Mit dieser Funktion erzeugt der Fön zwar lediglich Temperaturen von 57°, dennoch trocknet er die Haare jedoch mit einen sehr starken Luftstrom, sodass innerhalb von wenigen Minuten die Haare perfekt getrocknet sind. Das Gerät ist leicht, liegt gut in der Hand und ist zu einem besonders günstigen Preis erhältlich. Zudem besitzt der Fön selbst bei der stärksten Einstellung eine angenehme Lautstärke. Einzig und alleine der Stylingaufsatz wird nach einiger Zeit recht warm, das Material ist jedoch hochwertig, sodass kein Plastikgeruch abgesondert wird.
Fazit:
Der HP8230/00 von Philips ist in meinem Haartrockner Test eindeutig mein Preis-Leistungssieger. Dank der großen Funktionsvielfalt, der hochwertigen Verarbeitung und der schonenden Haartrocknung ist der Fön für jeden Haartyp und jede Haarlänge perfekt geeignet. Das schlichte aber moderne Design passt gut in jedes Badezimmer und das Gerät ist zu einem sehr günstigen Preis erhältlich.
Haartrockner Test: Weitere empfehlenswerte Geräte

Grundig HD 6080

Der HD 6080 von Grundig liefert gute bis befriedigende Frisierergebnisse und dank der wählbaren Gebläse- sowie Hitzeoptionen eignet er sich ideal für unterschiedliche Haarlängen und Haarstrukturen. Der Knopf der Kaltstufe muss während der Anwendung gedrückt gehalten werden, was die Handhabung etwas erschwert. Zudem vermittelt das Gerät einen ordentliche Eindruck, jedoch keinen hochwertigen und auch in Sachen Design ist der HD 6080 im einfachen Bereich angesiedelt.
Fazit:
Im Grunde hält das Gerät, was es verspricht. Trotz kleiner Schwächen bietet er eine leichte Handhabung, kann gute Ergebnisse erzielen und ist recht günstig zu erwerben.

AEG HTD 5584

Der AEG HTD 5584 ist sehr hochwertig verarbeitet und besticht besonders durch sein tolles, modernes Design. Mit seiner Leistungsstärke von 2200 W und den drei Temperatureinstellungen trocknet er zuverlässig die Haare. Dank der integrierten Ionenfunktion glänzen die Haare schön nach dem Trocknen und die Frisierbarkeit der Haare wird deutlich verbessert. Eine Stylingdüse und ein Volumenaufsatz gehört beim HTD 5584 mit zum Lieferumfang. Negativ viel jedoch auf, dass der Fön ein recht hohes Gewicht besitzt, was die Handhabung deutlich erschwert. Zudem riecht der Haartrockner in den ersten Tagen der Benutzung stark nach Plastik, was jedoch im Laufe der Zeit nachlässt.
Fazit:
Trotz kleiner Schwächen kann der Fön von AEG zusammenfassend als empfehlenswert betrachtet werden. Insbesondere für Personen mit mittellangen oder kurzen Haaren ist das Gerät gut geeignet.

Braun Satin Hair 3 Style&Go HD350

Wer einen kompakten Fön sucht, ist mit dem HD350 von Braun gut beraten. Der Reisehaartrockner bietet 1600 W Leistung und trocknet die Haare schonend durch Infrarotwärme. Er kann zusammengeklappt und somit platzsparend verstaut werden. Das Gerät produziert relativ schrille Geräusche und ist sehr laut, was ich als sehr störend empfand.
Fazit:
Der Braun HD350 ist klein, handlich und trotzdem leistungsstark. Zwar ist er nicht der perfekte Fön für den täglichen Gebrauch, auf Reisen ist er jedoch der ideale Begleiter.
Frau in Bademantel föhnt ihre Haare mit Haartrockner vors Gesicht
@Gratisography/pexels.com

Fazit zum Haartrockner Test

Alle getesteten Produkte halten, was sie versprechen. Bei einigen Modellen sind ganz klar Schwächen zu erkennen, die jedoch oft nicht maßgeblich für die Endergebnisse sind. Besonders überzeugen konnte mich der HD710 von Braun und ist deshalb eindeutiger Vergleichssieger im Haartrockner Test. Er verhindert Haarbruch, besitzt eine Überhitzungsschutz und hat eine besondere Ionen-Technologie. Hinsichtlich des Preis-Leistung-Verhältnisses ist der Philips HP8230/00 kaum zu schlagen und auch im Bezug auf die Leistung konnte das Gerät punkten. Er besitzt verschiedene Temperaturstufen, ist hochwertig verarbeitet und leise.
Um bisschen Form in das Ganze zu bekommen, solltest du beim Föhnen eine Haarbürste aus unserem Vergleich verwenden. Wir haben nämlich die besten für dich getestet.
×

schließen

Nina H.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Kinderversorgung, Haushalt

    Biographie

    Hallo Mütter und Väter oder diejenigen, die es bald werden. Mein Name ist Nina, bin 32 Jahre alt und komme aus München. Ich selbst habe eine 4 Monate alte Tochter, die mein Ein und Alles ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig nur das Beste für sie zu haben. Neben meinen eigenen Tests, die mir sehr viel Spaß machen, lese ich natürlich auch andere Rezensionen, Test- und Erfahrungsberichte, um nur das Beste für meine kleine Maus zu kaufen. All das möchte ich mit euch in meinen Tests teilen!