Blu ray Player Vergleich - Februar 2018

George vergleicht die 5 aktuellsten Blu ray Player

George P.
Denon DBT-3313UD Blu-ray-Player
Denon DBT-3313UD Blu-ray-Player
Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player
Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player
Yamaha BD-S681 Blu-ray-Player
Yamaha BD-S681 Blu-ray-Player
Panasonic DMR-BCT750EG Blu ray Player
Panasonic DMR-BCT750EG Blu ray Player
Sony BDP-S6500 Blu-ray Player
Sony BDP-S6500 Blu-ray Player

Schon seit einiger Zeit befasse ich mich aus beruflichen Gründen umfassend mit Blu-ray Playern und ich habe mich Jüngst dazu entschlossen, meine Erfahrungen hier mit anderen Verbrauchern zu teilen. Ich habe in meinem Blu-ray Player Test 5 besondere Bestseller miteinander miteinander vergleichen, getestet und bewertet. Meine Berichte basieren dabei natürlich auf meinen persönlichen Erfahrungen, die ich während des Tests sammeln durfte. Um allerdings objektiv Bericht erstatten zu können, habe ich die verschiedenen Player anhand einiger Kriterien bewertet, wie etwa der Leistung, dem Preis, der Handhabung, den Anschlussmöglichkeiten, die Verarbeitungsqualität und das Zubehör. Alle gesammelten Informationen wurden letztendlich von mir zu einem Fazit zusammengefasst und so konnte war es mit möglich, sowohl einen Testsieger aus den verschiedenen Modellen ausfindig zu machen, als auch einen Preis-Leistungs-Sieger.

Vergleichssieger
Denon DBT-3313UD Blu-ray-Player

Denon DBT-3313UD Blu-ray-Player

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Gewicht
7 Kg
Watt
28 Watt
Vorteile

Unterstützt Hdmi Mit 3D Discs, Deep Color, "X.V.Color", Hd-Audio Sowie Dsd-Ausgabe und Hdmi-Steuerungsfunktion

Decoder Für Dolby Truehd Und Dts-Hd

Video-Equalizer Mit Digitaler 3D-Rauschunterdrückung

Gute Qualität

Nachteile

Teuer

Preis & Leistung
Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player

Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Gewicht
1,2 Kg
Watt
18.5 Watt
Vorteile

3D-tauglich

Mit USB Anschluss

Multiroom-Dvd Unterstützung

Qualitativ hochwertig

Nachteile

Nicht ganz Geräuschlos

Yamaha BD-S681 Blu-ray-Player

Yamaha BD-S681 Blu-ray-Player

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Gewicht
2,7 Kg
Watt
0,3 Watt
Vorteile

HDMI Anschlüsse mit 4K Hochskalierung

Unterstützt Wiedergabemedien von Blu-ray 3D Dvd

Ethernet USB Anschluss

Nachteile

Laute Betriebsgeräusche

Teuer

Panasonic DMR-BCT750EG Blu ray Player

Panasonic DMR-BCT750EG Blu ray Player

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Gewicht
2,2 Kg
Watt
32 Watt
Vorteile

Empfangen und Aufnehmen von zwei HD Wiedergabemedien gleichzeitig

Integrierte 500 TB Panasonic Festplatte

USB Anschluss

4K Upscaling und 4K Video jpeg Wiedergabe

Nachteile

Schlechter Sendersuchlauf nur manuelle Einrichtung möglich

Teuer

Sony BDP-S6500 Blu-ray Player

Sony BDP-S6500 Blu-ray Player

Vergleichsergebnis

7.6

von 10

Gewicht
798 g
Watt
16 Watt
Vorteile

Intensiveres Entertainment in 3D

Stabilste Verbindungen dank verbessertem Super Wi-Fi

Amazon Instant Video kompatibel

Super WiFi und 4K UHD, USB, Hdmi

Nachteile

Teilweise schlechte Verarbeitung

»
«

Blu-ray Player Test 2018 – Beeindruckende Qualität für dein Heimkino

Die besten Blu-ray Player im Test

Längst gehört ein guter Blu-ray Player fest zur Grundausstattung des Heimkinos. Kein Wunder, denn schließlich lohnt sich die Anschaffung eines solchen Players schon aufgrund der sehr hohen Bildqualität und Auflösung. Doch auch die Tonqualität ist um einiges besser, als bei einer herkömmlichen DVD und so kommen besonders Filmfans hier voll auf ihre Kosten. Mittlerweile sind die meisten Geräte bereits 3D fähig und auch mit dem Internet lassen sie sich verbinden.

Ein gutes Gerät ist durchaus schon für unter 100 Euro im Handel erhältlich, wer jedoch umfangreichere Features wünscht, muss natürlich dafür auch mehr Geld hinlegen. Doch natürlich müssen beim Kauf eines Blu-ray Players auch andere wichtige Faktoren beachtet werden, damit das Gerät auch die Erwartungen ausreichend erfüllen kann. Alle wichtigen Informationen können Kaufinteressenten deshalb in diesem Blu-ray Player Test nachlesen.


Nahaufnahme von Kino-Popcorn.
@Pixabay/pexels.com

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Um eine Fehlentscheidung zu vermeiden, sollten beim Kauf des neuen Blu-ray Players einige wichtige Kaufkriterien beachtet werden, die auch im Blu-ray Player Test für mich wichtig waren:

1. Unterstützte Formate
In der Regel lassen sich auch DVD und CD mit dem Blu-ray Player abspielen. Allerdings sollte auch darauf geachtet werden, welche Viodeoformate unterstützt werden. MPEG2 und MPEG4 sollte das Modell auf jeden Fall abspielen können, ebenso wie auch XVID, DivX und DivX-HD-DVD. Diese Formate kommen insbesondere bei Filmen im Internet häufig vor.

2. Internetfähigkeit
Ist der Player Internetfähig, kommt der Filmfan auch in den Genuss vom Online-Streaming. Inwiefern diese Funktion benötigt wird, hängt natürlich immer von den persönlichen Wünschen ab, allerdings sind die meisten Blu-ray Player mittlerweile internetfähig.

3. Anschlüsse
Der Player sollte natürlich dieselben Anschlüsse besitzen, wie die bereits vorhandenen Geräte, an denen er angeschlossen werden soll.

4. Auflösung
Die Auflösung eines Blu-ray Players bei der Wiedergabe ist ebenfalls entscheidend beim Kauf. Meist ist heute Full – HD DVD Standard, aber auch Ultra-HD-Blu-ray Player sind schon erhältlich.

Möchtest du noch mehr über Blu-ray Player erfahren? Hier findest du mehr.

Die 5 besten Blu-ray Player im Test

Mein Testsieger im Blu-ray Player Test: Denon DBT-DVD–3313UD High End 3D Universal

Der Denon DBT-DVD-3313UD High End 3D Universal überzeugt im Blu-ray Player Test mit beeindruckender Vielseitigkeit und modernster Technologie. Die Verarbeitungsqualität ist enorm robust und die Bedienung ist selbsterklärend sodass auch Laien schnell mit dem Player zurechtkommen. Mit diesem soliden Gerät lässt sich tatsächlich die vollständigen Wiedergabemedien in erstklassiger Bild- und Tonqualität genießen, denn er spielt nahezu jedes erdenkliche Format ab. Während des Betriebs arbeitet der Player komplett geräuschlos, lediglich beim Einlegen der Disc ist ein leises Betriebsgeräusch zu hören.

Fazit:
Ein hochwertiger DVD Player, der aufgrund seiner erstklassigen Funktionen und der hervorragenden Bedienweise auf ganzer Linie überzeugen kann.

Vorteile:
+ Unterstützt Hdmi Mit 3D Discs, Deep Color, „X.V.Color“, HD-Audio Sowie Dsd-Ausgabe und Hdmi-Steuerungsfunktion
+ Decoder Für Dolby Truehd Und Dts-Hd
+ Video-Equalizer Mit Digitaler 3D-Rauschunterdrückung
Nachteile:
– Keine

Mein Preis-Leistungs-Sieger im Blu-ray Player Test: Samsung BD-H6500 DVD Blu-ray Player

Der Samsung BD-H6500 besticht schon auf den ersten Blick durch sein ultra kleines, schmales Design und auch hinsichtlich der Verarbeitungsqualität glänzt der Blu-ray Player auf ganzer Linie. Die neueste Software ist bereits vorinstalliert, sodass der Player sofort nach dem Anschließen bereit für den ersten Einsatz ist. Ebenfalls punktet er im Blu-ray Player auch durch sein leises Laufwerk, denn er arbeitet nahezu völlig geräuschlos. Die Bedienung ist einfach und alle wichtigen Informationen zum Gerät sind zudem übersichtlich im beigelegten Handbuch nachzulesen.

Fazit:
Ein leicht zu bedienender und qualitativ hochwertiger Blu-ray Player, der zu einem überaus angemessenen, fairen Preis erhältlich ist.

Vorteile:
+ 3D-tauglich, mit USB Anschluss
+ Genuss üblicher HD-Wiedergabemedien inklusive Dolby Digital Plus / TrueHD Wiedergabemedien
+ Multiroom-DVD Unterstützung
Nachteile:
– Keine

Yamaha BD-S681

Das Gehäuse des Yamaha BD-S681 ist mit Ausnahme der Frontblende aus Metall und macht einen gut verarbeiteten, edlen Eindruck. Der Player spielt problemlos alle Discs ab und die gesamte Einrichtung des Gerätes verlief schnell und unkompliziert. Beim Abspielen der Discs erzeugt er zunächst relativ leise Einlesegeräusche. Die Lautstärke erhöht sich allerdings zunehmend, sobald der Film beginnt. Dauerhaft sind die lauten Betriebsgeräusche durchaus störend.

Fazit:
Die lauten Betriebsgeräusche stören schnell, sodass das Gerät im Blu-ray Player leider nicht voll und ganz überzeugen konnte.

Vorteile:
+ HDMI Anschlüsse mit 4K Hochskalierung für eine noch bessere Videoqualität
+ Unterstützt Wiedergabemedien von Blu-ray 3D DVD
+ Ethernet USB Anschluss
Nachteile:
– laute Betriebsgeräusche

Panasonic DMR-BCT750EG Blu-ray DVD Recorder 

Der Panasonic DMR-BCT750EG Blu-ray Recorder besitzt ein sehr ansprechendes modernes Design und aufgrund der guten Verarbeitung ist der Recorder ebenfalls sehr robust. Die Bedienung ist recht leicht, obwohl der Hersteller hier durchaus eine umfangreiche Betriebsanleitung beilegen hätte können. Allerdings gibt sich der Sendersuchlauf weniger Mühe, denn eine umfangreiche Suche war nur manuell möglich.

Fazit:
Der Panasonic DMR-BCT750EG Blu-ray Recorder lässt sich gut bedienen und scheint wertig verarbeitet zu sein. Allerdings konnten auch diverse Schwächen festgestellt werden, welche allerdings nicht allzu relevant für die Leistungsfähigkeit eines Blu-ray Players sind. Ganz solides Produkt in meinem Blu-ray Player Test.

Vorteile:
+ Empfangen und Aufnehmen von zwei HD Wiedergabemedien gleichzeitig
+ integrierte 500 TB Panasonic Festplatte, USB Anschluss
+ 4K Upscaling und 4K Video/ jpeg Wiedergabe von LUMIX Digitalkamera und Panasonic Camcorder
Nachteile:
– schlechter Sendersuchlauf; nur manuelle Einrichtung möglich

Sony Ultra BDP-S6500 DVD Blu-ray Player

Im Ultra BDP-S6500 Blu-ray Player zeigt der Hersteller Sony wieder einmal, dass er nicht erst seit gestern im Bereich der Unterhaltungselektronik tätig ist. Der Blu-ray Player verfügt über eine Vielzahl praktischer Funktionen, ist in Windeseile bereit für den ersten Filmabend und auch die Wiedergabemedien lassen sich alle problemlos abspielen. Allerdings könnte man als Kunde hinsichtlich der Verarbeitungsqualität durchaus mehr von Sony erwarten, denn bei genauer Betrachtung wirkt er weniger robust wie vergleichbare Geräte aus meinem Blu-ray Player Test.

Fazit:
Ein solider, zuverlässiger Blu-ray Player, der trotz der kleinen Mängel bedenkenlos weiterempfohlen werden kann.

Vorteile:
+ Intensiveres Entertainment in 3D und intuitive Benutzerführung mit einfachem Zugang
+ Stabilste Verbindungen dank verbessertem Super WiFi; Amazon Instant Video kompatibel
+ Super WiFi und 4K UHD, USB, HDMI
Nachteile:
– teilweise schlechtere Verarbeitung, als bei vergleichbaren Geräten

Fernseher mit kleiner Heimkinoanlage.
@Unsplash/pexels.com

Gesamtfazit Blu-ray Player Test

Im Handel sind unzählige Blu-ray Player von den verschiedenen Herstellern zu finden und als Laie ist es nicht immer leicht, einen zuverlässigen und guten Player zu finden. In meinem Test punktete der Denon DBT-3313UD High End 3D Universal besonders durch seine hervorragende Bildqualität, seine gute Ausstattung und die hochwertige Qualität. Dieser Player ist uneingeschränkt zu empfehlen und wurde deshalb mein persönlicher Testsieger. Wer ein günstigeres Modell sucht, findet in meinem Preis-Leistungs-Sieger, dem Samsung BD-H6500 3D garantiert ein passendes Gerät für die persönlichen Ansprüche. Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Blu-ray Player Test bei deiner Kaufentscheidung helfen, sodass du das richtige Produkt für dich findest.

Dir gefällt ein Blu-ray Player nicht? Wie wäre es mit einem DVD Player? Wir haben die besten für dich getestet.

×

schließen

George P.

  • Alter: 28
  • Interessen

    Gaming, Computerspiele, Gesellschaftsspiele

    Biographie

    Ich bin George - ein zertifizierter Computerfanatiker mit Sitz in Berlin. Ich interessiere mich neben englischer Literatur für Interactive Performance und Game Design. Dazu war ich bei Nintendo tätig und kurzzeitig auch mal mit dem Zirkus unterwegs. Ich bin ein begeisterter Pen&Paper Rollenspiel und Tischplatten Fan. Als coolster Onkel der Welt bin ich dein Mann für Gesellschaftsspiele und alles rund um das Thema Spiel und Spaß für Kinder aller Altersstufen.