Fotorucksack Vergleich - Februar 2018

Maria vergleicht die 5 aktuellsten Fotorucksäcke

Melina Y.
Jack Wolfskin Uni Acs Photo Pack Pro Rucksack
Jack Wolfskin Uni Acs Photo Pack Pro Rucksack
Mantona Profi-Outdoor-Rucksack für DSLR- oder CSC-Kamera
Mantona Profi-Outdoor-Rucksack für DSLR- oder CSC-Kamera
Manfrotto Off Road Rucksack für DSLR Kamera
Manfrotto Off Road Rucksack für DSLR Kamera
Hama Kamerarucksack für 2 DSLR Kameras
Hama Kamerarucksack für 2 DSLR Kameras
Lowepro Kamerarucksack
Lowepro Kamerarucksack

In meinem Fotorucksack Vergleich 2017 habe ich 5 verschiedene Modelle objektiv miteinander verglichen, getestet und anschließend bewertet. Dabei stellte ich natürlich die Verarbeitungsqualität der Modelle in den Mittelpunkt, sowie auch das vorhandene Tragesystem und die allgemeine Handhabung. Da ein Kamerarucksack immer dem Transport einer wertvollen Fotoausrüstung dient, sollte eine Tasche meiner Meinung nach eine vertrauenswürdige und entsprechend hohe Qualität besitzen. Desweiteren bestimmt natürlich das Tragesystem den Komfort beim Transport. Letztendlich entscheidet außerdem noch eine leichte, bequeme Handhabung darüber, ob sich der entsprechende Rucksack für einen dauerhaften Gebrauch eignet.

Vergleichssieger
Jack Wolfskin Uni Acs Photo Pack Pro Rucksack

Jack Wolfskin Uni Acs Photo Pack Pro Rucksack

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Volumen
30 Liter
Innenmaße
28 x 20 x 30 cm
Vorteile

saubere Verarbeitung

Inneinrichtung herausnehmbar

gut gepolstert

komfortables Tragesystem

Nachteile

Nähte manchmal nicht sauber

Preis & Leistung
Mantona Profi-Outdoor-Rucksack für DSLR- oder CSC-Kamera

Mantona Profi-Outdoor-Rucksack für DSLR- oder CSC-Kamera

Vergleichsergebnis

9.3

von 10

Volumen
25 Liter
Innenmaße
23x28x12 cm
Vorteile

sicherer Transport

inklusive Regenhülle

modernes Design

clevere Einteilung

Nachteile

Reißverschlüsse wirken instabil

Manfrotto Off Road Rucksack für DSLR Kamera

Manfrotto Off Road Rucksack für DSLR Kamera

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Volumen
30 Liter
Innenmaße
30 x 24 x 23 cm
Vorteile

moderne Designs

herausnehmbare Inneneinrichtung

hochwertig verarbeitet

Nachteile

Tragesystem sehr hart

nicht sehr hoher Komfort

Hama Kamerarucksack für 2 DSLR Kameras

Hama Kamerarucksack für 2 DSLR Kameras

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Volumen
21 Liter
Innenmaße
27 x 18 x 47 cm
Vorteile

aufwändige Verarbeitung

praktische Innenaufteilung

drei Zugriffsmöglichkeiten

Nachteile

Klappe umständlich zu öffnen

Schulterriemen stören

Riemenmaße nicht für größere Menschen

Lowepro Kamerarucksack

Lowepro Kamerarucksack

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Volumen
20 Liter
Innenmaße
28 x 18,50 x 48 cm
Vorteile

gut geschützt vor Feuchtigkeit

leichte Reinigung

Nachteile

Schwächen in der Verarbeitung

unsaubere Nähte

Verschleiß an Rucksackklappe

Verschlüsse brüchig

»
«

Fotorucksack Test 2018 - Für den sicheren Transport deiner Kamera

Die besten Modelle im Fotorucksack Test

Täglich nimmt die Anzahl der Fotografien zu und heute entschließen sich immer mehr Hobbyfotografen, eine Systemkamera anzuschaffen. Um diese dann auch sicher aufbewahren und transportieren zu können, sind spezielle Fotorucksäcke im Handel erhältlich. Optisch unterscheiden sie sich kaum von herkömmlichen Tragerucksäcken, allerdings besitzen sie eine besondere Innenaufteilung. Durch zahlreiche gepolsterte Fächer im Innenraum werden Objektive und der Fotoapparat passgenau aufgenommen und auch für Blitz, Akkus, Stativ und Speicherkarten ist genügend Stauraum vorhanden. Ein Fotorucksack ordnet die gesamte Ausrüstung übersichtlich und gewährt einfachen Zugriff. Mit meinem Fotorucksack Test soll dir die Suche nach deinem perfekten Rucksack erleichtert werden. 

Mehr Informationen findest du hier.

@OlafWandruschka/fotolia.com

Fotorucksack Test: Wie wurde getestet?

In meinem Fotorucksack Test 2018 habe ich 5 verschiedene Modelle objektiv miteinander verglichen, getestet und anschließend bewertet. Dabei stellte ich natürlich die Verarbeitungsqualität der Modelle in den Mittelpunkt, sowie auch das vorhandene Tragesystem und die allgemeine Handhabung. Da ein Kamerarucksack immer dem Transport einer wertvollen Fotoausrüstung dient, sollte eine Tasche meiner Meinung nach eine vertrauenswürdige und entsprechend hohe Qualität besitzen. Des Weiteren bestimmt natürlich das Tragesystem den Komfort beim Transport. Letztendlich entscheidet außerdem noch eine leichte, bequeme Handhabung darüber, ob sich der entsprechende Rucksack für einen dauerhaften Gebrauch eignet.

@PatrickDaxenbichler/fotolia.com

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Zunächst muss beim Kauf auf eine gute Qualität geachtet werden, da eine Fotoausrüstung wertvoll ist und natürlich sicher transportiert werden soll. Der Umfang der Ausrüstung entscheidet dann über die Größe, die der Kamerarucksack idealerweise besitzen sollte. Darüber hinaus zeichnet sich ein gutes Modell durch ein schlüssiges Handhabungskonzept aus, was jedoch in der Regel auch den persönlichen Vorlieben und Arbeitsabläufen angepasst werden muss. Wer verstärkt in urbanen Gebieten unterwegs ist, greift idealerweise auf einen Rucksack zurück, der mit einem Reißverschluss am Tragesystem ausgestattet ist. Dieser schützt zuverlässig vor unerwünschten Zugriffen. Will der Fotograf hingegen schnell einsatzbereit sein, ist ein Modell mit seitlichem Zugriff zu empfehlen.

@dieter76/fotolia.com

Fotorucksack Test 2018: Die 5 besten Modelle im Vergleich


Jack Wolfskin Kameratasche Acs Photo Pack Pro

Der 2-Kammer Rucksack von Jack Wolfskin ist sauber verarbeitet und die Materialien entsprechen höchster Qualität. Die gepolsterte Inneneinrichtung ist herausnehmbar, was die Handhabung in der Praxis enorm einfach macht und durch die hervorragende Belüftung des komfortablen Tragesystems ist das Modell auch auf langen Reisen der ideale Begleiter. Optisch handelt es sich um ein klassisches Modell, was sich gleichermaßen für Damen und Herren eignet. 

Fazit: Der Jack Wolfskin 2-Kammer Rucksack ist ein qualitativ hochwertiges Modell mit leichter Handhabung und bestem Komfort - Klare Kaufempfehlung!

Mantona ElementsPro 40 Profi-Outdoor-Rucksack

Der Mantona ElementsPro 40 Profi-Outdoor-Rucksack dient dem sicheren, flexiblen Transport der DSLR- oder CSC-Kamera und wird inklusive Regenhülle geliefert. Er besitzt ein modernes Design, die Verarbeitung ist anstandslos und auch die Materialqualität ist äußerst robust. in dem gut durchdachten Trage- und Aufbewahrungssystem findet viel Zubehör Platz, wie Netzteil, Akkus und bis zu vier Objektive. Auch ein separates Fach für ein 10 Zoll Tablet ist integriert.  

Fazit: Das Modell von Mantona wird optisch, qualitativ und auch in der Praxis trotz des moderaten Preises selbst den höchsten Ansprüchen gerecht.

Hama Kamerarucksack

Bereits auf den ersten Blick zeigt der Kamerarucksack von Hama seine aufwändige Verarbeitung. Er wirkt äußerst hochwertig und besitzt eine praktische Innenaufteilung. Dem Nutzer stehen hier gleich drei Zugriffsmöglichkeiten zur Verfügung: Eine große Hauptöffnung auf der Rückseite, oben zwei Schnellzugriffe und seitlich kann auf die schussbereite Spiegelreflexkamera zugegriffen werden. Die gepolsterten, verstellbaren Tragegurte sitzen bequem und engen selbst bei hohem Gewicht nicht ein. Allerdings lässt sich die Klappe hinten nur umständlich öffnen, was auf einen Konstruktionsfehler zurückzuführen ist, denn die Schulterriemen sind stets im Weg.  

Fazit: Idee gut - Umsetzung mittelmäßig: Beim Hama Kamerarucksack leidet durch einen Konstruktionsfehler die bequeme Handhabung.

Manfrotto Off Road Rucksack Outdoor

Der Manfrotto Off Road Rucksack ist in vier unterschiedlichen, modernen Designs erhältlich, wodurch wohl jeder Nutzer hier ein passendes Modell finden wird. Die Tasche wurde speziell für Wander- und Bergtouren von Fotografen entwickelt und ist dementsprechend hochwertig verarbeitet. Durch die Herausnahme der gepolsterten Inneneinteilung kann das Modell auch als herkömmlicher Wanderrucksack verwendet werden. Das Trägerystem ist jedoch äußerst hart und fest verarbeitet, sodass der Komfort beim Tragen stark leidet.

Fazit: Ein gut durchdachter Kamerarucksack, der allerdings durch das harte Tragesystem nur wenig Komfort bietet. 

Lowepro LP36412-PWW Kamerarucksack Flipside 500 AW

Die Lowepro LP36412-PWW Fototasche Flipside 500 AW ist mit einem All Weather Cover ausgestattet, was ihn ideal vor Staub, Feuchtigkeit und Schmutz schützt. Er ist leicht zu reinigen und begeistert optisch durch die klare Formgebung. Eine verstaubare Stativhalterung sorgt für den sicheren Transport. Allerdings konnten bei diesem Modell erhebliche Schwächen in der Verarbeitung festgestellt werden: Während die Materialien robust erscheinen, sind die Nähte und Reißverschlüsse leider nur unsauber verarbeitet. 

Fazit: Leider konnte die Fototasche von Lowepro in diesem Fotorucksack Test durch die unzureichende Verarbeitungsqualität nicht besonders hoch punkten.

Gesamtfazit im Fotorucksack Test

Wer gerne und oft Outdoor Fotografien erstellt und mit einer hochwertigen Kamera arbeitet, sollte unbedingt einen Fotorucksack sein Eigen nennen können, denn dieser sorgt für eine sichere Aufbewahrung des hochwertigen Equipments. In diesem Fotorucksack Test 2018 überzeugte das hochwertige, komfortable und praktische Modell Acs Photo Pack Provon von Jack Wolfskin auf ganzer Linie und erhielt deshalb den Titel des Testsiegers. Auch das preislich günstigere Modell, der Mantona ElementsPro 40 Profi-Outdoor-Rucksack, konnte hoch punkten, insbesondere durch den äußerst moderaten, fairen Anschaffungspreis. Wer also nicht gleich ganz so tief in die Tasche greifen möchte, findet in diesem Preis-Leistungs-Sieger garantiert eine passende Alternative.

Du suchst noch nach der richtigen Kamera für deinen Fotorucksack? Wie wäre es mit einer neuen Spiegelreflexkamera oder einer Systemkamera? Wir haben die besten Produkte für dich getestet und verglichen.

×

schließen

Melina Y.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Outdoor, Reisen, Fun

    Biographie

    Hey, ich bin Melina und 25 Jahre jung. Ich teste die Produkte in den Kategorien Outdoor, Reisen und Fun. Ich bin eine Weltenbummlerin und Schnäppchenjägerin, die die besten Reiseaccessoirs zum besten Preis findet. Ich bin kein Lifestyle Blogger, der Yogaübungen an einer Klippe macht, dennoch findest du mich durch meine Leidenschaft zu klettern immer weit oben - eine Sache lasse ich nie aus den Augen: Sicherheit! Folge mir, wenn du die besten Reisetipps willst und die Welt wie ein richtiger Abenteurer bereisen möchtest