GPS Uhr Vergleich - September 2017

Fabian vergleicht die vier besten GPS Uhren

Fabian M.
Garmin 5 Smartwatch Gps-Multisportuhr
Garmin 5 Smartwatch Gps-Multisportuhr
Polar M400 GPS-Laufuhr
Polar M400 GPS-Laufuhr
Fitbit Fitness Super Watch Fitbit
Fitbit Fitness Super Watch Fitbit
TomTom Spark GPS-Fitnessuhr
TomTom Spark GPS-Fitnessuhr

Ich wollte mir für meine Fitness-Aktivitäten eine GPS Uhr kaufen um mein Trainingsablauf zu kontrollieren und aufzuzeichnen. Da es auf dem Markt eine Vielzahl an Modellen gibt wollte ich erstmal einen Test und Vergleich machen. Dazu habe ich die unten stehenden Modelle getestet. Dabei habe ich auf die Funktionalität und die Vielzahl an Funktionen geachtet. Ebenfalls wichtig war mir das Material sowie die Handhabung.

Vergleichssieger
Garmin 5 Smartwatch Gps-Multisportuhr

Garmin 5 Smartwatch Gps-Multisportuhr

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Schrittzähler
Ja
Konnektivität
Sehr gut
Herzfrequenzmessung
Ja
Benachrichtigungseinstellungen
Ja
Vorteile

Robust

Qualität

Material

Design

Nachteile

Farbauswahl

Preis & Leistung
Polar M400 GPS-Laufuhr

Polar M400 GPS-Laufuhr

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Schrittzähler
Ja
Konnektivität
Sehr gut
Herzfrequenzmessung
Ja
Benachrichtigungseinstellungen
Ja
Vorteile

Qualität

Funktionalität

Robust

Design

Nachteile

Größe

Fitbit Fitness Super Watch Fitbit

Fitbit Fitness Super Watch Fitbit

Vergleichsergebnis

8

von 10

Schrittzähler
Ja
Konnektivität
Gut
Herzfrequenzmessung
Ja
Benachrichtigungseinstellungen
Ja
Vorteile

Design

Qualität

Funktionalität

Nachteile

Farbauswahl

TomTom Spark GPS-Fitnessuhr

TomTom Spark GPS-Fitnessuhr

Vergleichsergebnis

7.7

von 10

Schrittzähler
Ja
Konnektivität
Nicht gut
Herzfrequenzmessung
Ja
Benachrichtigungseinstellungen
Nein
Vorteile

Qualität

Design

Verarbeitung

Nachteile

Konnektivität

»
«

Eine moderne GPS Uhr, die gleichzeitig ein Aktivitätstracker ist, hat nicht nur einen Schrittzähler und eine Navigationsfunktion integriert, sondern viele weitere praktische Funktionen, die nicht nur das Training einfacher machen. Denn wer in seinem Alltag daran interessiert ist, wie viel er oder sie sich bewegt, der wird in einem Fitnessarmband zwar ein passendes Werkzeug finden, aber vielleicht nicht immer mit einem einfachen Tracker zufrieden sein. Für all diejenigen, die mehr wollen, als einen einfachen Schrittzähler, gibt es die modernen GPS Uhren, die unter anderem ebenfalls die Herzfrequenz messen, mithilfe der App auf dem Smartphone oder dem Computer eine Trainingsanalyse erstellen, über einen integrierten Kompass verfügen und die aktuellen Positionsdaten immer exakt ausgeben und dabei auch als Smartwatch genutzt werden können. Diese Uhren mit ihren zahlreichen Multifunktionen sind echte Meisterwerke der Technik und umso schwerer ist es, sich unter den vielen Angeboten zurecht zu finden. Deswegen habe ich mir im Test vier unterschiedliche Modelle genauer angeschaut und stelle hier meine Ergebnisse vor. Dabei kam es mir nicht nur auf den integrierten Aktivitätstracker an, sondern auch auf das Design und die weiteren Funktionen, sowie das Armband, die Verarbeitung und viele andere Details.

Du möchtest mehr über GPS Uhren erfahren? Dann kannst du hier klicken.

GPS Uhr in drei Varianten
@stux/pixabay.com

Wie wurde getestet?

Der Test erfolgte auf eine möglichst einfache Weise. Die Uhr muss gut sitzen, sich bequem anfühlen und auch während einer anstrengenden Aktivität, wie etwa ausdauerndem Laufen oder Fitnessübungen, immer noch möglichst angenehm sitzen und dabei natürlich die entsprechenden Daten sammeln und ausgeben. Im Besonderen habe ich auf die Multifunktionen geachtet, wie beispielsweise das konstante Messen der Herzfrequenz, die Möglichkeit den Kalorienverbrauch während der Aktivität einzusehen und viele weitere nützliche Details. Natürlich wurde auch das Design nicht vernachlässigt, trägt man den Aktivitätstracker doch immerhin am Handgelenk für alle Welt sichtbar!

Worauf muss man beim Kauf grundsätzlich achten?

Wer eine GPS Uhr kaufen will hat ein recht große Auswahl. Die Vielzahl der Anbieter macht es manchmal schwer, einfach zu entscheiden, was man will und welches Produkt das passende für die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse ist. Im Test gebe ich deswegen ein ersten Überblick über die ausgewählten Modelle, die technisch alle absolut hochwertig sind. Insbesondere sollte jeder aber für sich selbst auf das passende Design achten und auf die entsprechende Größe. Denn viele Modelle werden in unterschiedlichen Größen angeboten und können so bequem an das eigene Handgelenk angepasst werden.

Garmin Fenix 5 Smartwatch GPS-Multisportuhr

Die Garmin Fenix 5 Smartwatch ist eine GPS-Multisportuhr die man wahrlich als ein Meisterstück bezeichnen kann. Denn der Aktivitätstracker macht seinem Namen alle Ehre und scheint eher eine richtige Herrenuhr zu sein, als ein Schrittzähler. Die Garmin kommt in der Farbe Silber mit einem blauen sportlichen Armband und ist vollgepackt mit technischen Details. Sie ist kompatibel mit allen gängigen Smartphones (Microsoft, Android, Apple) und kann mithilfe der App als ein echter Trainingscomputer genutzt werden. Außerdem ist sie sozusagen auch ein Navigationsgerät und das am Handgelenk. Wer die Uhr zum ersten Mal in Betrieb nimmt kann aus verschiedenen voreingestellten Aktivitätsprofilen das passende auswählen. So kann man direkt starten und muss nicht lange irgendwelche Einstellungen vornehmen. Das Gehäuse wirkt sehr robustes, der Gehäuseboden ist aus Stahl gefertigt, dabei ist die Garmin am Handgelenk aber keineswegs zu schwer. Zu ihren Eigenschaften als Aktivitätstracker gehören unter anderem die Herzfrequenzmessung, der Schrittzähler und vieles mehr. Außerdem kann man bei dieser Uhr von einem hohen Grad an Konnektivität sprechen, denn mit der Garmin hat man nicht nur seine Fitnessdaten immer zur Hand (oder besser gesagt in der App), sondern auch viele weitere Zugriffe auf sein eigenes Telefon, wie beispielsweise die Benachrichtigungsfunktion, falls man eine SMS erhält.

Ein echtes Sportlabor am Handgelenk, überzeugende Verarbeitung und hochwertige Qualität!

Polar M400 GPS-Laufuhr

Die Polar M400 GPS-Laufuhr ist perfekt für den passionierten Jogger gemacht und zeichnet sowohl die Joggingstrecke mithilfe des integrierten GPS als auch die Geschwindigkeit, die gelaufenen Kilometer und die Herzfrequenz auf. Dabei kann man mithilfe dieses Aktivitätstrackers sein Training kinderleicht optimieren. Dabei arbeitet das GPS sehr zuverlässig und findet den eigenen Standort im Test sehr schnell. Dadurch ist ein Aufzeichnen der gelaufenen Strecke immer möglich und man kann diese Uhr wirklich als eine echte Laufuhr bezeichnen. In Verbindung mit der App klappt alles sehr gut und das Synchronisieren funktioniert schnell und reibungslos. Auch das Laden der Uhr ist sehr schnell vonstatten gegangen. Einzig störend ist die Größe, denn mit der Uhr ins Bett gehen, um die Herzfrequenz auch nachts zu überprüfen möchte ich lieber nicht. Wer ein Fitnessarmband sucht, das auch die Tiefschlafphasen überwacht, der wird woanders eher fündig. Wer aber ein leidenschaftlicher Läufer ist, der findet in der Polar M400 Laufuhr den perfekten Begleiter.

Die perfekte Laufuhr für den passionierten Jogger: Streckendaten, Trainingsanalyse und Polar-Laufcoach inklusive!

TomTom Spark Cardio und Musik GPS-Fitnessuhr

Ob beim Fahrradfahren, Schwimmen, Querfeldeinlaufen oder im ganz normalen Alltag. Mit der TomTom Spark Cardio GPS-Fitnessuhr kann man nicht nur seine Trainingsabläufe protokollieren, die alltäglichen Aktivitäten aufzeichnen oder seine Herzfrequenz überwachen, sondern auch noch Musik dabei hören. Denn die TomTom Spark ermöglicht es dem Nutzer einfach seine persönliche Trainings-Playlist auf den Speicher zu laden und sie beim Laufen einfach durchzuhören, ohne dass man dafür einen MP3 Player oder ein Smartphone in der Tasche haben muss. Außerdem gibt es einen praktischen Multisport-Modus, mit dem man sofort mit dem Trainieren beginnen kann. Wer die Uhr den ganzen Tag trägt kann nicht nur von der 24 Stunden Aktivitätserfassung profitieren, sondern auch seinen Schlaf-Rhythmus analysieren. Das einzige Manko bei dieser Uhr ist die Konnektivität, denn mit manchen Smartphone Modellen lässt sie sich aufgrund der Bluetooth-Einstellungen nicht verbinden.

Gewohnte Qualität vom Navigationsysteme-Hersteller TomTom: Spark Cardio bringt Musik in den Trainingsalltag!

Fitbit Fitness Super Watch Surge

Die Fitbit Fitness Super Watch hält was ihr Name verspricht. Denn der Aktivitätstracker erinnert wirklich mehr an eine Uhr als an einen einfachen Schrittzähler und das ist er auch! Denn mit der Fitbit Fitness erhält man ein sehr ausgereiftes Produkt vom Markenhersteller. Die Qualität und die Verarbeitung lässt kleine Wünsche offen, das große Display ist sehr übersichtlich, die Benachrichtigungseinstellungen erlauben es sogar erhaltene SMS direkt auf der Uhr zu lesen. Das Design ist modern und schick: Das Armband ist flach gehalten und das Display wirkt fast futuristisch und scheint wie aus dem Armband selbst heraus zu kommen. Eine hervorragende Uhr die selbstverständlich die Herzfrequenz ständig misst und auch alle anderen Anforderungen erfüllen kann.

Eine Fitness Uhr vom Profi mit vielen Multifunktionen und schickem Design!

GPS Uhr an einem Arm im Hintergrund ist Schnee
@Simon/pixabay.com

Fazit

Die Testsieger in diesem GPS Uhren Test sind eindeutig. Zum einen der Preis-Leistungs-Sieger. Die Polar M400 GPS-Laufuhr, die sowohl was die Multifunktionen als auch die Verarbeitung und den Tragekomfort angeht weit vorne liegt und mich sofort überzeugt hat. Der Preis ist mehr als angemessen und die Qualität sehr hoch. Der Testsieger in der Gesamtwertung ist die Garmin Fenix 5 Smartwatch, die zwar in einer deutlich höheren Preisklasse angesiedelt ist, dafür aber umso mehr Funktionen mitbringt. Außerdem ist dieser Aktivitätstracker viel mehr als nur ein Fitness-Armband das man zum Training anlegt. Denn hier bekommt man für den Preis fast schon eine echte Smartwatch!

Eine GPS Uhr ist nicht das was du suchst? Wie wäre es denn mit einem Lichtwecker? Wir haben die besten Modelle für dich getestet.

×

schließen

Fabian M.

  • Alter: 26
  • Interessen

    Reise, Abenteuer, Sport/Training

    Biographie

    Ich, Fabian, 26 Jahre alt, würde mich selbst als absoluten Sportfan bezeichnen, der es liebt, draußen unterwegs zu sein und sich körperlich zu betätigen. Als großer Abenteuerer möchte ich meine Erfahrungen nur zu gerne an die Menschen weitergeben, die ebenso empfinden, und ihnen meine bevorzugten Produkte für Reisen und Sport ans Herz legen. Denn eine gute Ausrüstung ist die Grundvorraussetzung für eine gelungene Reise, ein produktives Training oder ein spannendes Abenteuer.

    ×

    schließen

    ×

    schließen

    Robi

    Bevor Sie uns verlassen...

    Wir testen die aktuellste Produkte jede Woche. Wir haben bestimmt das, was Sie suchen.