Sigikid Brotdose Sammy Samoa
Sigikid Brotdose Sammy Samoa
Emsa 513792 Brotdose
Emsa 513792 Brotdose
Sterntaler Brotdose Hanno
Sterntaler Brotdose Hanno
Olchi Butterbrotdose
Olchi Butterbrotdose
P:OS Brotdose Winnie Pooh 68931
P:OS Brotdose Winnie Pooh 68931

Dieser Butterbrotdosen Test 2017 wurde von mir durchgeführt, um herauszufinden, welches Modell besonders für Kinder als empfehlenswert betrachtet werden kann. Ich habe demnach die Verarbeitungsqualität der Materialien genau überprüft und auch getestet, wie leicht ( oder schwer ) sich die Dosen schließen und öffnen lassen, damit die Kinder problemlos damit umgehen können. Anschließend habe ich die gebotene Ausstattung unter die Lupe genommen. Wie groß ist die Brotdose? Wird ein Trennsteg beim Kindergeschirr mitgeliefert, um den Inhalt optimal voneinander trennen zu können? Ist eventuell sogar passendes Kinder-Besteck erhältlich und eine Trinkflasche? Natürlich spielten auch visuelle Aspekte eine große Rolle, denn schließlich legen besonders Kinder großen Wert auf die Optik. Letzten Endes habe ich noch den Preis der Brotkästen betrachtet.

Vergleichssieger
Sigikid Brotdose Sammy Samoa

Sigikid Brotdose Sammy Samoa

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Ab 4,99 € 
Abmessungen
17 x 11 x 7 cm
Gewicht
200 g
Vorteile

Robust

Design

Leicht zu bedienen

Verarbeitung

Nachteile

Nicht Spülmaschinenfest

Ab 5,99 € bei Amazon
Preis & Leistung
Emsa 513792 Brotdose

Emsa 513792 Brotdose

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Ab 4,65 € 
Abmessungen
16 x 11 x 7 cm
Gewicht
118 g
Vorteile

Design

Verarbeitung

Leicht zu Verschließen

Trennwand

Nachteile

Haltbarkeit

Ab 5,99 € bei Amazon
 
Sterntaler Brotdose Hanno

Sterntaler Brotdose Hanno

Vergleichsergebnis

9

von 10

Ab 5,20 € 
Abmessungen
18x13x7cm
Gewicht
109 g
Vorteile

Design

Robuster Kunststoff

Leichter Verschluss

Nachteile

Trennsteg schwer zu entfernen

Ab 5,20 € bei Amazon
 
Olchi Butterbrotdose

Olchi Butterbrotdose

Vergleichsergebnis

8.5

von 10

Ab 6,95 € 
Abmessungen
17,5 x 12 x 6 cm
Gewicht
100 g
Vorteile

Hochwertig

Leicht zu Bedienen

Trennwand

Nachteile

Nicht Spülmaschinenfest

Ab 8,85 € bei Amazon
 
P:OS Brotdose Winnie Pooh 68931

P:OS Brotdose Winnie Pooh 68931

Vergleichsergebnis

8.1

von 10

Ab 6,33 € 
Abmessungen
16 x 12 x 6,5 cm
Gewicht
222 g
Vorteile

Süßes Design

Geschlechtsneutral

Premium mit Unterteilung

Nachteile

Qualität

Verarbeitung

Ab 7,51 € bei Amazon
»
«
Ab 5,99 € bei Amazon
Ab 5,99 € bei Amazon
Ab 5,20 € bei Amazon
Ab 8,85 € bei Amazon
Ab 7,51 € bei Amazon

Brotdosen Vergleich

Brotdosen sind – wie auch eine Isolierflasche – ein unverzichtbarer Begleiter, denn darin wird das Butterbrot für unterwegs frisch gehalten und vor äußeren Einflüssen geschützt. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Varianten, Farben und Formen, weshalb es nicht immer leicht ist, ein passendes Modell zu finden. Welcher Behälter hält tatsächlich was er Verspricht? Welches Modell lässt sich gut bedienen, ist pflegeleicht und auch optisch für Kinder ein echtes Highlight? Der Butterdosen Test 2017 liefert die Antworten.

Foto von einer roten Brotdose mit Brot und Gemüse darin
@euthymia/fotolia.com

Wie wurde getestet?

Dieser Butterbrotdosen Test 2017 wurde von mir durchgeführt, um herauszufinden, welches Modell besonders für Kinder als empfehlenswert betrachtet werden kann. Ich habe demnach die Verarbeitungsqualität der Materialien genau überprüft und auch getestet, wie leicht ( oder schwer ) sich die Dosen schließen und öffnen lassen, damit die Kinder problemlos damit umgehen können. Anschließend habe ich die gebotene Ausstattung unter die Lupe genommen. Wie groß ist die Brotdose? Wird ein Trennsteg beim Kindergeschirr mitgeliefert, um den Inhalt optimal voneinander trennen zu können? Ist eventuell sogar passendes Kinder-Besteck erhältlich und eine Trinkflasche? Natürlich spielten auch visuelle Aspekte eine große Rolle, denn schließlich legen besonders Kinder großen Wert auf die Optik. Letzten Endes habe ich noch den Preis der Brotkästen betrachtet.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Zunächst spielen natürlich die Maße beim Kauf eine entscheidende Rolle. Hier sollte überlegt werden, wie viel in die Butterbrotdose passen muss, damit der Sprössling genügend Essen für die Brotzeit dabei hat. Ist diese Frage geklärt, kann darüber nachgedacht werden, ob ein Trennsteg zum trennen des Inhalt benötigt wird und welche Ausstattungsmerkmale die Lunchbox bestenfalls noch bieten sollte. Eine Lunchbox kann sowohl aus Kunststoff bestehen, als auch aus Holz oder Edelstahl, wobei besonders für Kinder Plastikdosen die meisten Vorteile mitbringen. Kunststoff Dosen sind leicht und in der Regel gut bedienbar, weshalb sie sich ideal als Begleiter für den Kindergarten oder die Schule eignen. Wichtig ist allerdings eine sogenannte „BPA – Freiheit“ des Materials. Polycarbonat wird oft bei der Herstellung von verschiedenen Produktemn aus Plastik genutzt und mittlerweile von Experten als Gesundheitsgefährdend eingestuft.

Die 5 besten Butterbrotdosen im Test 2017

Ein Kind isst Apfelstücke aus einer roten Brotdose.
@Visions-AD/fotolia.com

Mein Testsieger: sigikid auslaufsichere Brotzeitbox

Die sigikid Brotzeitbox ist ein höchst robustes Modell, leicht zu bedienen und sie ist ausgestattet mit süßem kindgerechtem Print auf dem Deckel. Die Dose ist leicht bedienbar und eignet sich sowohl für Jungs als auch für Mädchen, weil sie in 6 verschiedenen Designs und Farben erhältlich ist. Auch hinsichtlich der Verarbeitungsqualität konnten keinerlei Schwächen festgestellt werden und die ersten Waschgänge in der Spülmaschine überstand die Butterbrotdose ebenfalls problemlos.
Fazit:
Die Sigikid Lunchbox wird durch ihr tolles Design schnell die Kinderaugen zum leuchten bringen und auch die Eltern werden begeistert von dieser langlebigen Brotdose sein.

Mein Preis-Leistungs-Sieger: Emsa Brotdose

Die Emsa Brotdose begeistert durch ihr kindgerechtes Design mit süßem Ameisen-Logo gleich auf den ersten Blick. Die Verarbeitung der Kunststoffdose ist hochwertig, sie lässt sich leicht verschließen und somit auch gut von kleinen Kindern bedienen. Ein Trennsteg gehört ebenfalls zum Lieferumfang und somit bietet das Modell alles nötige, was eine gute Brotdose besitzen sollte.
Fazit:
Die Lunchbox von Emsa konnte in diesem Test auf ganzer Linie überzeugen – trotz des fairen Preises – und wurde deshalb Preis-Leistungs-Sieger.

Olchi Butterbrotdose von Oetinger Verlag

Die blaue Olchi Butterbrotdose besteht aus stabilem Kunststoff und scheint ebenfalls hochwertig verarbeitet zu sein. Der Click Verschluss lässt sich leicht öffnen und schließen, sodass schon die kleinsten Kinder problemlos mit dem Modell zurecht kommen. Zur Brotdose gehört außerdem eine Trennwand, damit der Inhalt geteilt werden kann. Allerdings enthielt der Olchi-Druck nach dem ersten Spülmaschinengang bereits die ersten Kratzer.
Fazit:
Die Butterbrotdose Olchi ist leicht zu bedienen und erfüllt im Großen und Ganzen ihren Zweck. Allerdings ist der Logo-Druck nicht von hoher Qualität.

Brotdose WINNIE POOH von p:os

Kleine Winnie Pooh Fans werden natürlich begeistert sein von der Brotdose von p:os. Der süße Druck mit den Helden aus den bekannten Pooh-Filmen verzieren die Front der Dise und dank der Faerben eignet sie sich für Jungs und Mädchen gleichzeitig. Leider ist die Verarbeitung eher minderwertig. Der Verschluss ist sehr wackelig und lässt sich ebenfalls nur mit viel Mühe verschließen.
Fazit:
Leider konnte die Brotdose WINNIE POOH von p:os aufgrund der minderwertigen Qualität in diesem Test nicht überzeugen.

Sterntaler Butterbrotdose Hanno

Zur Brotdose Hanno von Sterntaler gehört ebenfalls eine Trennwand dazu und das Modell besitzt ein niedliches Design, welches schnell besonders kleine Kinder begeistern wird. Sie besteht aus robustem Kunststoff und auch der Verschluss ist leicht zu bedienen. Natürlich ist sie BPA-Frei und somit unbedenklich nutzbar. Zum Testsieger hat es leider allerdings nicht gereicht, denn der Trennsteg lässt sich nur sehr schwer entfernen.
Fazit:
Trotz der kleinen Schwäche handelt es sich bei der Butterbrotdose Hanno um ein empfehlenswertes und besonders niedliches Produkt für Kinder.

Foto von einem Putenbrustbrot in einer blauen Brotdose
@HandmadePictures/fotolia.com

Gesamtfazit Brotdosen Test 2017

Unzählige Lunchboxen sind in den unterschiedlichsten Varianten im Handel zu finden und im großen und ganzen überzeugen die Produkte auch durch eine gute Qualität. Besonders überzeugend war allerdings die Brotbox von Sigikid und wurde daher Testsieger im Brotdosen Vergleich. Auch die Emsa Brotbox konnte durch eine leichte Bedienung und robuste Verarbeitung glänzen und nahm deshalb den Titel des Preis-Leistungs-Siegers mit nach Hause.

Wir haben noch mehr praktische Artikel für Kinder getestet. Entdecke hier die besten Kinderbestecke im Vergleich.

×

schließen

Arthur B.

Biographie

Ich bin Arthur, 33 Jahre alt und glücklicher Familienvater. Mein Hobby war schon in meinen Jugendjahren das Kochen, eine Leidenschaft, die mir meine Großmutter und Mutter gelehrt haben und die ich bis heute mit meiner Familie auslebe. Ich teste für COMPADO Produkte für die Küche, wie zum Beispiel Arbeitsgeräte, aber ich teste auch Geschirr, um die gekochten Gerichte auch geschmackvoll in Szene zu setzen zu können. Es heißt ja nicht umsonst: Das Auge isst mit.

×

schließen

×

schließen

Review suchen...