Kaffeebohnen Vergleich - Februar 2018

Felix vergleicht die 5 aktuellsten Kaffeebohnen

Giulia C.
Melitta Ganze Kaffeebohnen
Melitta Ganze Kaffeebohnen
Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass
Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass
Kaffee VISTA ganze Bohne
Kaffee VISTA ganze Bohne
Segafredo Zanetti Selezione Oro Bohne
Segafredo Zanetti Selezione Oro Bohne
Lavazza Caffè Crema Classico
Lavazza Caffè Crema Classico

So sehr Kaffee generell wohl eine reine Geschmackssache ist - über den sich manchmal auch bekanntlich streiten lässt - gibt es dennoch einige Qualitätsmerkmale, mit denen gute von weniger guten Produkten unterschieden werden können. Bei diesem Bohnen Test habe ich mich an verschiedenen Kriterien und Merkmalen orientiert, um herausfinden zu können, welche Kaffeesorte im Handel tatsächlich die beste und aromatischste Bohne bietet. In erster Linie standen bei diesem Test Merkmale wie der Preis, die Röstung und selbstverständlich auch das Aroma im Vordergrund, an denen ich mich orientieren konnte, um eine Produkte zum Test- bzw. zum Preis-Leistungs-Sieger ernennen zu können.

Vergleichssieger
Melitta Ganze Kaffeebohnen

Melitta Ganze Kaffeebohnen

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Inhalt
1 kg
Bohnenart
Arabica
Vorteile

geschmacklich einzigartig

für Kaffeevollautomat und Filtersystem

kräftiger Geschmack

hochwertige Verarbeitung

Nachteile

manchmal mit verbrannten Bohnen

Preis & Leistung
Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass

Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Inhalt
0.5 kg
Bohnenart
Peru Hochland Arabica
Vorteile

schöne Verpackung

kräftiges Aroma

säurearm

aromadicht verpackt

Nachteile

Bohnen haben unterschiedliche Größe

Kaffee VISTA ganze Bohne

Kaffee VISTA ganze Bohne

Vergleichsergebnis

8.7

von 10

Inhalt
1 kg
Bohnenart
peruanischer Arabica
Vorteile

kontrolliert ökologischer Handel

fairer Anbau

kräftiger Geschmack

Nachteile

leicht bitterer Nachgeschmack

Segafredo Zanetti Selezione Oro Bohne

Segafredo Zanetti Selezione Oro Bohne

Vergleichsergebnis

8.5

von 10

Inhalt
1 kg
Bohnenart
brasilianische Hochlandbohnen
Vorteile

cremig-fein

mildes Aroma

säurearm

Nachteile

nicht sehr qualitativ hochwertig

Bohnen sind unterschiedlich geröstet

Lavazza Caffè Crema Classico

Lavazza Caffè Crema Classico

Vergleichsergebnis

8.1

von 10

Inhalt
1 kg
Bohnenart
Arabica, Robusta
Vorteile

aromatischer Geschmack

harmonisch würzig

Nachteile

bitterer Nachgeschmack

mit minderwertigen Bohnenresten

uneinheitliche Röstung

»
«

Die richtigen Kaffeebohnen für einen vollmundigen Geschmack

Die besten Kaffeebohnen im Vergleich

Kaffee ist eines der beliebtesten Heißgetränke weltweit. Kein Wunder also, dass der Handel rund um verschiedene Kaffeebohnen und Röstungen förmlich überquillt und sich gar mancher Kunde fragt, welche Kriterien beim Kauf beachtet werden müssen und worauf es eigentlich bei einer guten Kaffeebohne ankommt. Immer mehr Menschen wissen hochwertige Kaffees zu schätzen, aber welche Bohne ist die Richtige? Dieser umfangreiche Kaffeebohnen Test 2018 liefert Interessenten die passenden Antworten!

@StockSnap.pixabay.com


Mehr Informationen über Kaffeebohnen findest du hier.

Wie wurde getestet?

So sehr Kaffee generell wohl eine reine Geschmackssache ist - über den sich manchmal auch  bekanntlich streiten lässt - gibt es dennoch einige Qualitätsmerkmale, mit denen gute von weniger guten Produkten unterschieden werden können. Bei diesem Bohnen Test habe ich mich an verschiedenen Kriterien und Merkmalen orientiert, um herausfinden zu können, welche Kaffeesorte im Handel tatsächlich die beste und aromatischste Bohne bietet. In erster Linie standen bei diesem Test Merkmale wie der Preis, die Röstung und selbstverständlich auch das Aroma im Vordergrund, an denen ich mich orientieren konnte, um eine Produkte zum Test- bzw. zum Preis-Leistungs-Sieger ernennen zu können. 

@Torfi007/pixabay.com

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Es klingt zwar simpel, ist aber nun mal unumgänglich: Für einen hochwertigen, guten und geschmackvollen  Kaffee muss der Kunde nun mal in aller Regel tiefer in die Tasche greifen, denn Qualität hat schließlich ihren Preis. Zur Orientierung dient hier der Preis pro Kilogramm. Nicht selten müssen für Premium-Röstungen mit 20 bis 25 Euro/kg gerechnet werden. Trotzdem lohnt es sich, die Augen offen zu halten, denn Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

 Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Röstung. Die Röstdauer hat einen großen Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Durch Langzeit-Röstungen entsteht etwa ein milder Kaffee, der in der Regel leicht verträglich ist. Das letzte, aber bestimmt nicht unwichtigste Kriterium ist der Geschmack bzw. das Aroma. Kaum ein anderes Lebensmittel ist in so unterschiedlichen Aromen erhältlich wie Kaffee. Die Kaffeebohnen sind dann geschmacklich perfekt, wenn alle Komponenten und Aromen harmonisch im Geschmack zusammenspielen. Dennoch ist hier natürlich der eigene Geschmack am ehesten zu berücksichtigen. 

@acekreations/pixabay.com

Kaffeebohnen Vergleich 2018: Die 5 besten Kaffees im Test


Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass

Bereits auf den ersten Blick präsentiert sich der Arabica Hochland Kaffeespezialität von Fritz Minges als absoluter Eyecatcher: Er wird im Holzfass geliefert und zieht in der Küche garantiert alle Blicke auf sich. Auch geschmacklich begeistern die Kaffeebohnen auf ganzer Linie: Das unverwechselbare Aroma ist kräftig, ohne dabei bitter zu schmecken - für einen guten Start in den Tag! Einziges Manko: Das Fass in dem der Kaffee geliefert wird, sieht optisch sehr gut aus, nur leider wurde ein etwas zu wenig Wert auf die Verarbeitungsqualität gelegt, denn die Farben wirken eher blass. 

Fazit: Hochwertige Kaffeebohnen mit kräftigem Aroma - ein Produkt, das schon optisch auf ganzer Linie begeistert!


Melitta Ganze Kaffeebohnen, 100 % Arabica Bella Crema

Melitta gehört schon seit vielen Jahren zu den bekanntesten Kaffee-Produzenten und auch bei der Arabica ganze Bohne Bella Crema zeigt das Unternehmen wieder, wie viel Wert auf eine geschmackliche Einzigartigkeit gelegt wird. Das Heißgetränk erzeugt eine gute Crema und es eignet sich sowohl für den Kaffeevollautomat, als auch für die Zubereitung im Filtersystem. Für den täglichen Genuss hervorragend geeignet. Geschmacklich überzeugt der Bella Crema mit einem sehr kräftigen Geschmack, was für einige Kaffeeliebhaber teilweise zu viel des guten sein kann. 

Fazit: Ein hochwertiger Kaffee mit vollmundigem Geschmack und moderatem Preis - Klare Kaufempfehlung!


VISTA Fairtrade BIO Café Crème Tchibo

Der 100 % peruanische Arabica von Vista stammt aus kontrolliert ökologischem Anbau sowie fairem Handel zu guten Bedingungen. Der Bio Kaffee erzeugt eine helle, feine Crema und schmeckt sehr kräftig. Allerdings wurde ein leicht bitterer Nachgeschmack festgestellt, was leider nicht jedem Geschmack gerecht wird.

Fazit: Eine qualitative Kaffeesorte aus fairem Handel, der einen leicht bitteren Nachgeschmack hat.

Segafredo Zanetti Selezione Oro Bohne

Die erlesenen brasilianischen Hochland-Bohnen des Segafredo Zanetti Selezione Oro Kaffees bietet einen cremig-feinen Geschmack und ein feines, mildes Aroma. Die Bohnen eignen sich für Vollautomaten und Siebträger, sie sind sehr säurearm und somit gut verträglich. Allerdings sind die Kaffeebohnen qualitativ nicht allzu hochwertig: Viele Bohnen sind zersplittert, unterschiedlich geröstet, teilweise sogar verbrannt.

Fazit: Der Segafredo Zanetti Selezione Oro bietet keinen schlechten Geschmack, aber die Bohnen werden leider schlecht verarbeitet.

Lavazza Caffè Crema Classico

Beim Lavazza Caffè Crema Classico handelt es sich um ein Getränk mit aromatischem, kräftigem Geschmack. Die beliebten, harmonisch würzigen Kaffeebohnen schmecken leicht nach getrockneten Früchten. Auch qualitativ konnten bei den Bohnen keine Mängel festgestellt werden, denn sie sind gleichmäßig geröstet. Leider schmeckt auch der Lavazza Caffè Crema Classico etwas bitter.

Fazit: Für Kaffeetrinker, die keine Probleme mit einem etwas bitteren Geschmack haben.


Gesamtfazit Kaffeebohnen Test 2018

Ein aromatischer Kaffee, vorzugsweise frisch aus dem Kaffeevollautomat, ist mehr als ein Muntermacher oder ein zuverlässiger Begleiter durch den Tag. Im Handel sind viele interessante, einzigartige Röstungen erhältlich, die ein unverwechselbares Genuss-Erlebnis bieten. Besonders mein Testsieger - der Melitta Ganze Bohnen Kaffee - überzeugte durch eine eigene Persönlichkeit und einen einzigartigen Geschmack. Wer auf der Suche nach preislich günstigeren Bohnen ist, kann bedenkenlos auf meinen Preis-Leistungs-Sieger, den Fritz Minges Peru Hochland Arabica Im Holzfass, zurückgreifen.

Du suchst noch mehr Produkte für den perfekten Kaffee? Wie wäre es mit einer Kaffeemühle  oder einem Kaffeevollautomaten? Wir haben die besten Produkte für dich getestet und verglichen.


×

schließen

Giulia C.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Kochen, Meditation

    Biographie

    Mein Name ist Giulia und ich komme ursprünglich aus Italien - daher auch meine Leidenschaft zum Kochen. Ich bin Vollzeit Köchin und habe eine Mission: meinen Lesern die besten Küchengadgets und Zutaten empfehlen, um die leckersten Gerichte zu zaubern. Kochen ist meine Bestimmung und für Compado zu schreiben ist ein großartiges Hobby. Ich möchte dir helfen, das beste für dich rund um das Thema Küche & Haushalt zu finden - also? Worauf wartest du? Lese meine Artikel, hinterlasse mir einen Kommentar und zögere nicht auch mir Tipps zu geben wie ich meine Produktvergleiche verbessern kann.