Gartenstühle Vergleich - Februar 2018

Jonas vergleicht die fünf aktuellsten Gartenstühle

Jonas M.
Lafuma Futura  Relax-Liegestuhl
Lafuma Futura Relax-Liegestuhl
Leco Alu-Schaukelstuhl Aluminium
Leco Alu-Schaukelstuhl Aluminium
MWH 879102 Elements Klappsessel
MWH 879102 Elements Klappsessel
Stern 440700 Beach Carry
Stern 440700 Beach Carry
Kettler Basic Plus Relaxliege Aluminium
Kettler Basic Plus Relaxliege Aluminium

Die Gartenstühle, die ich für meinen Gartenstühle Test ausgewählt habe, probierte ich bei Freunden, Bekannten und Nachbarn persönlich aus. Ich konnte mir daher nicht nur ein Bild darüber machen, wie die Gartenstühle neu, nach dem Kauf aussahen, sondern auch, welchen Eindruck sie nach einiger Zeit der Benutzung machen. Diese Details waren für mich sehr wichtig, da neue Gartenstühle anfangs immer einen guten und stabilen Eindruck machen. Qualitätsmängel zeigen sich immer erst nach einiger Zeit der Benutzung.

Vergleichssieger
Lafuma Futura  Relax-Liegestuhl

Lafuma Futura Relax-Liegestuhl

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Material
Stahl
Gewicht
8,4 kg
Vorteile

Patentiertes Clip-System-Robust

Optimale Gewichtsverteilung

Kann stufenlos verstellt werden

Mit abnehmbarem, verstellbarem, ergonomischem Kopfpolster

Bodenschoner und Schoner für den Fußbereich

Nachteile

Sehr teuer

Preis & Leistung
Leco Alu-Schaukelstuhl Aluminium

Leco Alu-Schaukelstuhl Aluminium

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Material
Aluminium, Kunststoffgewebe
Gewicht
998 g
Vorteile

Liegefläche aus wetterfestem und strapazierfähigem Kunststoffgewebe

Ergonomisch geformt

Mit abnehmbaren Kopfkissen

Zusammenklappbar

Sicheres Schaukeln mit integrierten Stoppern

Nachteile

Unverständliche aufbauanleitung

MWH 879102 Elements Klappsessel

MWH 879102 Elements Klappsessel

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Material
Aluminium, Textilgewebe
Gewicht
7 Kg
Vorteile

Stufenverstellbar

Sehr günstig

Sehr robust

Quallitativ hochwertig Verarbeitet

Schlichte Optik

Nachteile

Sitzbezug bleicht etwas aus

Stern 440700 Beach Carry

Stern 440700 Beach Carry

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Material
Textilgewebe, Aluminium
Gewicht
9 kg
Vorteile

Wetterfest

Mit Armlehnen aus Teak-Holz

Reißfestes Material

UV-Strahlen und Mikroorganismen beständig

Nachteile

Aluminiumstreben drücken an mehreren Stellen

Recht teuer

Kettler Basic Plus Relaxliege Aluminium

Kettler Basic Plus Relaxliege Aluminium

Vergleichsergebnis

9.3

von 10

Material
Aluminium, Metall
Gewicht
8 Kg
Vorteile

Wetterfest

UV-beständig

Schnell trocknende Textilbespannung

4-fach verstellbar

Klappbar und platzsparend aufzubewahren

Nachteile

Nicht sehr Stabil

Schlechte Quallität

Lockere Schrauben

»
«

Gartenstühle – Die perfekte Sitzgelegheit für deinen Garten

Gartenstühle vor einem Fachwerkhaus
@ cocoparisienne / fotolia.com

Die besten Gartenstühle im Vergleich

Gartenstühle steigern die Erholung im Garten und beim Camping.

Klappsessel lassen sich platzsparend aufbewahren und bieten trotzdem einen hohen Sitzkomfort, zumeist mit verschiedenen Einstellmöglichkeiten.

Was sind Gartenstühle und wie werden sie verwendet?

Gartenstühle können sehr unterschiedlich sein. Vom Klappsessel, Relaxliegen oder einem Stapelstuhl, Gartenbänke, Gartenhocker und Gartensessel, werden alle Varianten als Gartenstühle bezeichnet. Gartentische können in den meisten Fällen hinzu gestellt werden. Gartenmöbel aus Polyrattan sind besonders robust (fast witterungsbeständiger als Holz) und Witterungsbeständig. Obwohl Gartenmöbel aus Polyrattan zumeist an eine stylishe Wohnzimmereinrichtung erinnern, sind auch die Polster aus wetterfestem Kunststoffgewebe wasserfest und robust. Ein Stapelstuhl ist so konstruiert, dass das gleiche Model platzsparend auf den Stapelstuhl aufgestapelt werden kann. Somit können sehr viele Stapelstühle übereinander gelagert werden. Gartenmöbel aus Polyrattan sind recht schwer und sperrig, daher können sie ausschließlich im Garten oder auf der Terrasse genutzt werden, nicht aber mobil, z. B. beim Camping. Klappsessel und klappbare Relaxliegen sorgen nicht nur für Entspannung im heimischen Garten, sondern auch im Campingurlaub. Damit sich die Klappsessel möglich leicht transportieren lassen, werden sie aus stabilem, leichtem Aluminium gefertigt.

Zwei Gartenstühle stehen in einem Garten
@ Unsplash / pexels.com

Wie ich die unterschiedlichen Gartenstuhlmodelle für meinen Gartenstühle Vergleich 2018 getestet habe

Die Gartenstühle, die ich für meinen Gartenstühle Test ausgewählt habe, probierte ich bei Freunden, Bekannten und Nachbarn persönlich aus. Ich konnte mir daher nicht nur ein Bild darüber machen, wie die Gartenstühle neu, nach dem Kauf aussahen, sondern auch, welchen Eindruck sie nach einiger Zeit der Benutzung machen. Diese Details waren für mich sehr wichtig, da neue Gartenstühle anfangs immer einen guten und stabilen Eindruck machen. Qualitätsmängel zeigen sich immer erst nach einiger Zeit der Benutzung.

Was beim Kauf von Gartenstühlen beachtet werden sollte

Beim Kauf von Gartenstühlen sollte vor der Kaufentscheidung nicht nur die geplante Verwendung feststehen, sondern auch die benötigte Größe und verschiedensten Nutzungsmöglichkeiten. Wichtig ist auch, dass die zulässige Belastbarkeit zum eigenen Körpergewicht passt. Je leichter Klappsessel sind, desto einfacher lassen sie sich transportieren, trotzdem dürfen Stabilität und Qualität nicht unter dem leichten Gewicht leiden. Der Sitzkomfort sollte genau den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechen.

Mehr Wissenswertes über Gartenstühle findest du hier.

Mein persönlicher Gartenstühle Test 2018

1. Beach Carry von Stern, 440700

Mit einer Liegenauflage ist der Beach Carry zwar nicht mehr so stylish, aber bequem.

Vorteile:

– Material: anodisiertes Aluminiumrundrohr (Gestell) mit Textilbezug (Garn mit PVC ummantelt), reißfest, beständig gegen UV-Strahlen und Mikroorganismen
– mit Armlehnen aus Teak-Holz
– wetterfest
– Größe der Liegefläche: ca. 175 cm x 57 cm, Gesamtgröße: 179 cm x 67 cm x 76 cm
– bis 125 kg belastbar
– Gewicht: 9 kg

Nachteile:

– die Aluminiumstreben drücken im Rücken-, Knie- und Beinbereich, darunter leidet der Sitzkomfort

Fazit:

Der Beach Carry ist optisch sehr ansprechend, solide und stabil gebaut, aber dennoch nur 9 kg schwer. Leider ist die Textilbespannung so dünn, dass die Aluminiumstreben an den verschiedenen Körperbereichen drücken.

2. Relaxliege, Kettler Basic Plus, Aluminium

Die Aluminium Relaxliege von Kettler kann 4-fach verstellt werden. Sie eignet sich als Klappsessel zum Sitzen und Liegen.

Vorteile:

– wetterfest
– UV-beständig
– schnell trocknende Textilbespannung
– 4-fach verstellbar (Sitzen und Liegen)
– Gewicht: 8 kg (sehr leicht)
– Grundgestell aus Aluminium
– Maße: 61 cm x 111 cm x 90 cm (aufgestellt)
– Farbe: silber/anthrazit
– klappbar und platzsparend aufzubewahren
– maximale Belastbarkeit: 120 kg
– mit Armlehnen

Nachteile:

– Schwächen in der Verarbeitung, Qualität und Stabilität

Fazit:

Der Anthrazit Sessel von Kettler ist zugleich eine ergonomische Liege. Leider geht das geringe Gewicht von 8 kg zu Lasten der Stabilität. Das schlichte Design des Aluminiumgrundgestells mit Textilbespannung passt optisch in jeden Garten.

3. Relax-Liegestuhl, Lafuma Futura, Bordeaux, zusammenklappbar

Wirklich bequeme und optisch ansprechende Relaxliege, die auch für größere Menschen geeignet ist.

Vorteile:

– mit Armlehnen
– maximale Belastbarkeit: 140 kg
– Gewicht: 8,4 kg
– patentiertes Clip-System-Robust für optimale Gewichtsverteilung
– kann mit einem arretierbaren Feststellhebel stufenlos verstellt werden
– inklusive abnehmbarem, verstellbarem, ergonomischem Kopfpolster
– Farbe: Bordeaux
– inkl. Bodenschoner und Schoner für den Fußbereich
– Maße der Liegefläche aufgebaut: 71 cm x 113 cm x 83 cm
– Maße zusammengeklappt: 71 cm x 96 cm x 21 cm
– optisch ansprechendes Design

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Der Klappsessel Lafuma Futura ist in der Anschaffung nicht ganz günstig, dafür bietet er aber einen hohen Sitz- und Liegekomfort und kann klein zusammen geklappt werden. Eine Investition, die sich lohnt.

4. Alu-Schaukelstuhl Leco

Der stylishe Schaukelstuhl mit einem Grundgestell aus Aluminium passt einfach immer (im Innen- und Außenbereich). Er kann platzsparend zusammengeklappt werden.

Vorteile:

– Farbe: natur
– Liegefläche aus wetterfestem und strapazierfähigem Kunststoffgewebe
– ergonomisch geformt
– Grundgestell aus Aluminium
– inkl. Kopfkissen (abnehmbar)
– für den Innen- und Außenbereich nutzbar
– Größe: 175 cm x 80 cm x 88 cm
– Gewicht: 5 Kg
– zusammenklappbar
– für sicheres Schaukeln mit integrierten Stoppern
– maximale Belastbarkeit: 110 kg
– Material: Aluminium mit einer Bespannung aus Kunststoff-Gewebe
– sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
– es können noch passende Liegepolster als Zubehör hinzugekauft werden
– mit Armlehnen

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Die Schaukelliege aus Aluminium mit einer wetterfesten Bespannung aus Kunststoffgewebe kann im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Die stylishe und sehr bequeme Relaxliege bietet ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis.

5. Klappsessel Elements MWH 879102

Ob beim Camping oder im Garten, der Klappsessel Elements ist immer ein zuverlässiger Begleiter, der leicht und dennoch solide und robust ist.

Vorteile:

– Grundgestell aus Aluminium
– Bespannung: Textilgewebe (anthrazit)
– Rückenlehne kann mithilfe der Armlehnen mehrfach in der Neigung verstellt werden
– Gewicht: ca. 5 kg
– Größe aufgeklappt: 68 cm x 62 cm x 110 cm, Größe zusammengeklappt: 60 cm x 60 cm x 12 cm
– sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
– solide und qualitativ hochwertige Verarbeitung

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Der Aluminiumklappsessel mit anthrazit-farbiger Textilbestimmung ist solide verarbeitet, die Rückenlehne kann mehrfach verstellt werden und die Armlehnen bieten zusätzlichen Sitzkomfort. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist sehr überzeugend.

Meine persönliche Gartenstuhlauswahl nach meinem Gartenstuhl Test-Vergleich

Vergleichssieger: Relax-Liegestuhl, Lafuma Futura, Bordeaux, zusammenklappbar

Der Vergleichssieger Lafuma Futura (französische Produktion) ist nicht nur optisch ansprechend, er bietet auch einen umfangreichen Sitz und Liegekomfort. Zum Sitzen an Gartentischen ist er allerdings weniger geeignet, obwohl sich die Sitzposition mit dem stufenlos arretierbaren Feststellhebel problemlos einstellen lässt. Das inkludierte ergonomische Kopfkissen steigert die Entspannt in liegenden Positionen. Armlehnen sorgen bei dem Klappsessel für eine entspannte Sitz- und Liegeposition.

Preis- / Leistungssieger: Alu-Schaukelstuhl Leco

Der Alu-Schaukelstuhl von Leco ist nicht nur ausgesprochen bequem, er passt mit seinem modernen und schlichten Design auch in jeden Außen- und Innenbereich. Bei Bedarf kann der leichte Schaukelstuhl einfach zusammengeklappt und platzsparend gelagert werden. Für noch mehr Erholungskomfort sorgt die gepolsterte Auflage von Leco, die als Zubehör zum Schaukelstuhl hinzugekauft werden kann. Das Grundgestell aus Aluminium kann zugleich als Armlehnen genutzt werden.

Du brauchst doch keine Gartenstühle? Wie wäre es stattdessen mit einer Auflagenbox? Wir haben die besten Produkte für dich geteste.

×

schließen

Jonas M.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Handwerkprodukte

    Biographie

    Hör mal wer da hämmert! Ich bin Jonas, 32 Jahre und begeisterter Handwerker. Neben meinen Arbeiten rund um Haus und Garten, bin ich sehr sportlich unterwegs und versuche mich fit zu halten. Alles, was im Haus ansteht versuche ich auf eigene Faust zu erledigen. Ein Rohrbruch oder morsche Holzbalken bringen mich nicht aus dem Konzept. Ich gebe dir Tipps und Tricks, damit auch du alles Zuhause meistern kannst!