Kinderfahrradsitz Vergleich - Februar 2018

Nina vergleicht die 5 aktuellsten Kinderfahrradsitze

Nina H.
Hamax Kinderfahrradsitz Caress W
Hamax Kinderfahrradsitz Caress W
Prophete Sicherheits-Kindersitz
Prophete Sicherheits-Kindersitz
Thule 100105 Mount Fahrrad-Kindersitz
Thule 100105 Mount Fahrrad-Kindersitz
Bobike Mini Kindersitz Blue S
Bobike Mini Kindersitz Blue S
Römer-Britax Kinderfahrradsitz
Römer-Britax Kinderfahrradsitz

Bei meinem Fahrradsitz Test habe ich besonders auf eine gute Verarbeitung, Qualität und einfache Handhabung geachtet. Wie schnell und einfach lässt sich ein Sitz auf dem Fahrrad befestigen? Getestet wurden fünf Modelle von namenhaften Herstellern. Die meisten Fahrradsitze werden hinter dem Fahrradsattel befestigt. Andere Sitze für kleinere Kinder werden vor dem Fahrer montiert.

Vergleichssieger
Hamax Kinderfahrradsitz Caress W

Hamax Kinderfahrradsitz Caress W

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Speichenschutz
Nein
Sicherheitsgurt
Ja
Vorteile

Weich gepolsterter Sitz für den Transport von Kindern

5-Punkt-Sicherheitsgurt für einen sicheren Halt

Flexible Einstellung des Gurtes je nach Größe

Sehr gute Federung für ein komfortablen Sitz

Nachteile

Der Sitz kann nur hinten angebracht werden

Preis & Leistung
Prophete Sicherheits-Kindersitz

Prophete Sicherheits-Kindersitz

Vergleichsergebnis

9.3

von 10

Speichenschutz
Nein
Sicherheitsgurt
Ja
Vorteile

Sehr schnelle und einfache Montage des Sitzes

Leichtes Gewicht von 2 kg für einen unproblematischen Transport

Stabiler Kindersitz mit einer ansprechenden Optik

Das Preis-Leistungsverhältnis ist ideal

Nachteile

Rückenlehne kann nicht individuell eingestellt werden

Thule 100105 Mount Fahrrad-Kindersitz

Thule 100105 Mount Fahrrad-Kindersitz

Vergleichsergebnis

8.7

von 10

Speichenschutz
Nein
Sicherheitsgurt
Ja
Vorteile

Sekundenschnelle Montage mit Hilfe einer Schnellspannhalterung

Gepolsterte und verstellbare 5-Punkt-Sicherheitsgurt für einen hohen Komfort sorgt

Gurt kann passgenau eingestellt werden

Nachteile

Nur für kleine Kinder geeignet

Bobike Mini Kindersitz Blue S

Bobike Mini Kindersitz Blue S

Vergleichsergebnis

8.2

von 10

Speichenschutz
Nein
Sicherheitsgurt
Ja
Vorteile

Der Sitz ist für kleine Kinder gut geeignet

Gesichtert durch Dreipunktgurt, einem Sicherheitsverschluss und verstellbare Fußruhen

Design ist weniger ansprechend

Nachteile

Platzmangel für den Fahrer

Römer-Britax Kinderfahrradsitz

Römer-Britax Kinderfahrradsitz

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Speichenschutz
Ja
Sicherheitsgurt
Ja
Vorteile

Der Sitz wurde sehr robust verarbeitet

Mit weichen Stoff bezogen, sodass das Kind einen hohen Sitzkomfort genießt

Geschützter Fußbereich wegen den Speichen

Nachteile

Sehr klobiges Modell

Sicherheitsgurt könnte besser sein

»
«

Ein Kinderfahrradsitz dient zur Sicherheit für das Kind

Die besten Kinderfahrradsitze im Vergleich

Ein Kinderfahrradsitz ist auf einer längeren Tour Pflicht. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine längere Fahrradtour oder um den Weg zum Kindergarten oder zur Schule handelt. Ein Fahrradsitz bietet einem Kind auf dem Fahrrad der Eltern einen optimalen Halt. Die Füße und Beine werden von den Speichen weggehalten, sodass das Kind während der Fahrt ausreichend gesichert ist.

Du möchtest mehr über Kinderfahrradsitze lesen? Dann klicke hier.

Kinderfahrradsitz am Fahrrad im Wald
@ TJENA/pixabay.com

Mein umfangreicher Fahrradsitz Test 2018

Bei meinem Fahrradsitz Test habe ich besonders auf eine gute Verarbeitung, Qualität und einfache Handhabung geachtet. Wie schnell und einfach lässt sich ein Sitz auf dem Fahrrad befestigen? Getestet wurden fünf Modelle von namenhaften Herstellern. Die meisten Fahrradsitze werden hinter dem Fahrradsattel befestigt. Andere Sitze für kleinere Kinder werden vor dem Fahrer montiert.

Worauf sollte beim Kauf von Fahrradsitzen geachtet werden?

Wenn Kinder noch zu klein sind, um selber Fahrrad zu fahren, dann sollte ein Fahrradanhänger oder ein Fahrradsitz gekauft werden. Fahrradanhänger sind sehr groß und benötigen bei Nichtgebrauch viel Lagerfläche. Ein Fahrradsitz dagegen kann jederzeit in der Garage, im Keller oder Flur aufbewahrt werden. Er ist innerhalb weniger Minuten am Fahrrad der Eltern montierbar. Bei einem hochwertigen Fahrradsitz ist der Sitz stabil verarbeitet. Je nach Modell ist er für 22 bis 35 kg zugelassen.

Die fünf besten Fahrradsitze im direkten Vergleich

1. Römer-Britax Fahrradkindersitz,rot

Der grau-rote Kinderfahrradsitz ist robust verarbeitet. Er ist mit einem weichen Stoff bezogen, sodass das Kind einen hohen Sitzkomfort genießt.

Vor- und Nachteile
Die Kindersitze von Römer sind in der Regel leicht zu montieren. Sie sorgen dafür, dass das Kind mit den Füßen nicht in die Speichen gerät. Ein großer Vorteil ist der abwaschbare Bezug und das hochwertige Material. Zur Sicherung des Kindes stehen stabile Sitze zur Verfügung.

Fazit
Die Römer Sitze können mit wenigen Handgriffen an ein Fahrrad montiert werden. Sie werden am Gepäckträger montiert und haben die Maße 47 x 38 x 75 cm.

2. Bobike Mini Kindersitz

Der Sitz für Kinder von Bobike bietet viel Comfort und hat eine blaue Farbe. Die Montage erfolgt zwischen dem Fahrer und dem Lenker des Fahrrads in Fahrtrichtung.

Vor- und Nachteile
Der Sitz ist für kleine Kinder gut geeignet. Das Kind ist jederzeit im Blickfeld. Gesichert wird der kleine Fahrgast mit einem Dreipunktgurt, einem Sicherheitsverschluss, verstellbare Fußruhen und einen beweglichen Lenker für das Kind. Ein Nachteil ist, dass für den Fahrer nicht viel Platz zur Verfügung steht.

Fazit
Der Bobike Mini Kindersitz ist für Kinder zwischen 9 und 15 kg sehr gut geeignet. Das Kind sitzt sicher und fest in seinem Sitz und kann nicht herausrutschen.

3. Thule Front Mount Fahrrad Kindersitz

Der gelbe Thule Front Mount Fahrradkindersitz bietet eine sekundenschnelle Montage mit Hilfe einer Schnellspannhalterung.

Vor- und Nachteile
Ein großer Vorteil ist, dass der gepolsterte und verstellbare 5-Punkt-Sicherheitsgurt für einen hohen Komfort sorgt. Der Gurt kann passgenau eingestellt werden, sodass das Kind nicht verrutscht. Zusätzlich ist eine Halterung vorhanden, in die die Füße des Kindes platziert werden können. Auch eine Handauflage für das Kind ist vorhanden. Ein weiterer Vorteil ist der abnehmbare und wasserabweisende Wendebezug.

Fazit
Der Thule Kinderfahrradsitz hat eine gute Qualität. Es handelt sich bei diesem Modell um einen robusten und komfortablen Sitz. Mit diesem Kindersitz ist für Eltern und Kinder eine entspannte Fahrt möglich.

4. Prophete Sicherheits-Kindersitz für hinten

Der Prophete Sicherheits Kindersitz hat eine schöne grau-orange Farbe. Der Sitz kann schnell und einfach an den unterschiedlichsten Fahrradmodellen angebracht werde.

Vor- und Nachteile
Der Prophete Fahrradkindersitz hat ein leichtes Gewicht von 2 kg. Ein kleiner Nachteil ist, dass der Kindersitz etwas wackelig ist. Die Rückenlehne ist stabil verarbeitet. Sie kann aber nicht individuell eingestellt werden.

Fazit
Der Prophete Fahrradkindersitz ist stabil und hat eine gute Optik. Das Kind kann mit Hilfe der Gurte fest angeschnallt werden. Nur die Rückenlehne kann nicht in eine Liegeposition verstellt werden.

5. Hamax Kinderfahrradsitz Caress W Lockable

Der Hamax Fahrradkindersitz ist ein komfortabler Sitz für das Fahrrad, auf dem Kinder weich gepolstert mitfahren können.

Vor- und Nachteile
Dieser Fahrradkindersitz ist mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet und kann individuell eingestellt werden. Dert Sitz kann je nach Größe des Kindes flexibel eingestellt werden.

Fazit
Der Fahrradsitz von Hamax ist gut gefedert, sodass Kinder während der Fahrt einschlafen können.

Baby schläft im Kinderfahrradsitz
@Tammydz/pixabay.com

Testsieger des Fahrradsitz Test 2018

Bei meinem Fahrradsitz Vergleich wurde der orange Prophete Kinderfahrradsitz zum Preis- / Leistungssieger gekürt. Er hat vor allem durch sein robustes Sicherheitssystem und dem komfortablen Sitz gepostet. Testsieger ist der Hamax Kindersitz. Der Fahrradsitz bietet nicht nur einen hohen Comfort, sondern auch eine leichte Handhabung und ein Höchstmaß an Sicherheit.

Ein Kinderfahrradsitz ist nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit einer Kühlbox? Wir haben die besten Modelle für dich getestet.

×

schließen

Nina H.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Kinderversorgung, Haushalt

    Biographie

    Hallo Mütter und Väter oder diejenigen, die es bald werden. Mein Name ist Nina, bin 32 Jahre alt und komme aus München. Ich selbst habe eine 4 Monate alte Tochter, die mein Ein und Alles ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig nur das Beste für sie zu haben. Neben meinen eigenen Tests, die mir sehr viel Spaß machen, lese ich natürlich auch andere Rezensionen, Test- und Erfahrungsberichte, um nur das Beste für meine kleine Maus zu kaufen. All das möchte ich mit euch in meinen Tests teilen!