Fahrradsättel Vergleich - Februar 2018

Florian vergleicht die 5 aktuellsten Fahrradsättel

Florian K.
BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesättel B17
BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesättel B17
Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus
Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus
Terry Figura GT Max Mountainbike Sattel
Terry Figura GT Max Mountainbike Sattel
Velo Sattel  Safety, 250271
Velo Sattel Safety, 250271
Selle Royal Touren-City-Sattel
Selle Royal Touren-City-Sattel

Um ein Fahrrad komfortabel fahren zu können, ist der passende und bequeme Fahrradsattel von wichtiger Bedeutung. Bei meinem Fahrradsattel Vergleich habe ich einige Modelle miteinander verglichen, die für Damen und Herren auf Trekking-, Mountain- oder Tourenbikes verwendet werden können. Bei einem Fahrrad, das Du Dir selber aus den verschiedensten Komponenten zusammenstellst, legst Du auch gleich Wert auf einen Fahrradsattel, der den gewünschten Komfort bietet. Bei handelsüblichen Kompletträdern hast Du keine Auswahl, daher wir der passende Sattel nach einem vorherigen Fahrradsattel Vergleich zumeist nach einiger Zeit nachgerüstet. Bei fast jedem Sattel ist die Anordnung der Sitzknochen verschieden, daher ist die Auswahl so groß. Das ist auch wichtig, da jedes Hinterteil der Radfahrer ebenfalls anders gestaltet ist. Es ist daher vollkommen normal, dass ein und derselbe Sattel bei einem Fahrradsattel Vergleich von unterschiedlichen Testern anders bewertet wird. Hinzu kommen aber noch die qualitative Bewertung und der Aufbau. Ein traditioneller Sattel besitzt einen Sattelbezug aus Leder, der sehr langlebig ist, aber gepflegt werden muss. Zudem wird zwischen einer Polsterung aus Federn oder Gelkissen unterschieden, die bei verschiedenen Sattelbreiten für den Komfort-Sitz sorgen.

Vergleichssieger
BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesättel B17

BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesättel B17

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Maße
27,5 x 17,5 x 6,5 mm
Gewicht
525 gr
Vorteile

individuell, in vielen Farben und unterschiedlichen Größen verfügbar

rostfrei und langlebig, mit schwarz emailliertem Sattelrahmen

besonders hoher Sitzkomfort, da er sich im Laufe der Zeit an den Nutzer anpasst

traditionelle, britische Optik

Nachteile

der Sattel muss gepflegt werden und färbt ab

Preis & Leistung
Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus

Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Maße
260 x 170 mm
Gewicht
299 gr
Vorteile

bequemer Gelsattel

braucht gar nicht erst eingefahren werden

ansprechend in Optik und Design, es sammelt sich bei Regen kein Regenwasser

langlebiger und robuster Sattelbezug, der nicht speziell gepflegt werden muss

Nachteile

der Sattelbezug ist nicht atmungsaktiv

Terry Figura GT Max Mountainbike Sattel

Terry Figura GT Max Mountainbike Sattel

Vergleichsergebnis

8.7

von 10

Maße
270 x 245 mm
Gewicht
ca 500 gr
Vorteile

komfortabler Sitz, durch eine Entlastung des Genital- und Dammbereiches

Schutz vor Wind und Spritzwasser an der Sitzschale

sportlich schlanke Form, für viel Bewegungsfreiheit

Nachteile

die synthetische Oberfläche fördert das Schwitzen

die spezielle Ausformung des Sattels passt nicht bei jedem Radfahrer perfekt

Velo Sattel  Safety, 250271

Velo Sattel Safety, 250271

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Maße
265 x 240 mm
Gewicht
962 gr
Vorteile

bequeme und anatomische Ausformung der Sitzknochen

sicher, mit Kinderschutz an Feder und Gestell

einfach und schnell montierbar

Nachteile

an den Nähten mit der Zeit undicht

sitzt sich bei großer Belastung schnell durch

Selle Royal Touren-City-Sattel

Selle Royal Touren-City-Sattel

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Maße
278 x 209 mm
Gewicht
299 gr
Vorteile

langlebig, da qualitativ hochwertig verarbeitet

hervorragender Sitzkomfort, die Gelfüllung passt sich dem Radfahrer an

sehr gut für schwergewichtige Radler geeignet, aber nicht nur

Nachteile

aufgrund der Ausformung sammelt sich bei Regen Wasser auf dem Sattel

je nach Sitzposition fühlt er sich hart an

»
«

Der Fahrradsattel Vergleich, ob beim Trekking- oder Rennrad, ohne Sattel geht es nicht

Die besten Fahrradsattel im Vergleich

Beim Fahrradsattel Vergleich wird gleich getestet, wie komfortabel oder unbequem ein Fahrradsattel wirklich ist. Ob als Damen-, Herren- oder Unisexsattel, bequem sollte er sein, durch eine perfekte Anordnung der Sitzknochen. Sonst ist die Radtour schon nach wenigen Kilometern nicht mehr mit Spaß verbunden.

Mehr Informationen zum Thema findest du hier.

@kaboompicy/pixabay.com

Was ist ein Fahrradsattel und was macht ihn aus?

Um ein Fahrrad komfortabel fahren zu können, ist der passende und bequeme Fahrradsattel von wichtiger Bedeutung. Bei meinem Fahrradsattel Vergleich habe ich einige Modelle miteinander verglichen, die für Damen und Herren auf Trekking-, Mountain- oder Tourenbikes verwendet werden können. Bei einem Fahrrad, das Du Dir selber aus den verschiedensten Komponenten zusammenstellst, legst Du auch gleich Wert auf einen Fahrradsattel, der den gewünschten Komfort bietet. Bei handelsüblichen Kompletträdern hast Du keine Auswahl, daher wir der passende Sattel nach einem vorherigen Fahrradsattel Vergleich zumeist nach einiger Zeit nachgerüstet. 

Bei fast jedem Sattel ist die Anordnung der Sitzknochen verschieden, daher ist die Auswahl so groß. Das ist auch wichtig, da jedes Hinterteil der Radfahrer ebenfalls anders gestaltet ist. Es ist daher vollkommen normal, dass ein und derselbe Sattel bei einem Fahrradsattel Vergleich von unterschiedlichen Testern anders bewertet wird. Hinzu kommen aber noch die qualitative Bewertung und der Aufbau. Ein traditioneller Sattel besitzt einen Sattelbezug aus Leder, der sehr langlebig ist, aber gepflegt werden muss. Zudem wird zwischen einer Polsterung aus Federn oder Gelkissen unterschieden, die bei verschiedenen Sattelbreiten für den Komfort-Sitz sorgen.

Kriterien zum Fahrradsattel Vergleich 2018

Für meinen Fahrradsattel Vergleich habe ich die unterschiedlichen Modelle nacheinander auf mein Fahrrad montiert und dann getestet. Somit habe ich nicht nur vergleichen können, wie einfach sich die ausgewählten Fahrradsättel montieren lassen, ich konnte sie mir auch vor der Montage von allen Seiten anschauen und auf die Verarbeitung achten. Ich habe den Sitzkomfort, die Qualität und auch die Sicherheit verglichen, die Hochwertigkeit der Materialien und die eventuellen Pflegeaspekte, die z. B. einem Fahrradsattel aus echtem Leder eine Rolle spielen.

Worauf es beim Fahrradsattelkauf ankommt

Bevor Du Dich zum Kauf von einem Fahrradsattel entscheidest, solltest, Du Dir meinen Fahrradsattel Vergleich genauer anschauen. Du kannst dann anhand vom Fahrradsattel Vergleich darauf aufmerksam werden, worauf es bei einem guten Fahrradsattel ankommt. Hinzu kommt, dass Du Dir überlegen musst, für welches Fahrradmodell Du einen neuen Sattel benötigst. Nicht jeder Sattel passt auf jedes Fahrrad, weil Du z. B. auf einem Rennrad eine andere Sitzposition hast, wie auf einem Trekkingrad. 

Wichtig sind auch Dein persönliches Gewicht und Deine eigenen Vorstellungen von Komfort und Bequemlichkeit. Soll der Sattel eher schmal oder breit sein. Wünschst Du eine Polsterung mit Schaum oder Gel oder reichen Dir Federn unter dem Sattel aus. Soll der Sattelbezug atmungsaktiv und aus Leder sein, oder pflegeleicht aus Kunststoff? Was darf Dein neuer Sattel kosten und bevorzugst Du Aussparungen im Scham- und Genitalbereich, damit der Sitz-Komfort gesteigert wird?

@Free-Photos/pixabay.com

Mein Fahrradsattel Vergleich 2018

1. BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesattel B17

Traditionell anmutender und komfortabler Sattel im britischen Design.

Vorteile:

- individuell, in vielen Farben und unterschiedlichen Größen verfügbar
- rostfrei und langlebig, mit schwarz emailliertem Sattelrahmen
- besonders hoher Sitzkomfort, da er sich im Laufe der Zeit an den Nutzer anpasst
- traditionelle, britische Optik

Nachteile:

- der Sattel muss gepflegt werden und färbt ab

Fazit:

Eine Zier für jedes Fahrrad und gleichzeitig ein spürbarer Sitz-Komfort für den Fahrer. Der traditionelle Sattel im britischen Style ist stabil, langlebig und wirklich bequem. Der Sattelbezug hält noch länger, wenn er regelmäßig gepflegt wird.

2. Terry Figura GT Max Mountainbike Sattel

Robuster Sattelbezug, für jede Wetterlage.

Vorteile:

- komfortabler Sitz, durch eine Entlastung des Genital- und Dammbereiches
- Schutz vor Wind und Spritzwasser an der Sitzschale
- sportlich schlanke Form, für viel Bewegungsfreiheit

Nachteile:

- die synthetische Oberfläche fördert das Schwitzen
- die spezielle Ausformung des Sattels passt nicht bei jedem Radfahrer perfekt

Fazit:

Entweder passt der Anordnung der Sitzknochen perfekt und der Sitz-Komfort überzeugt in allen Details, oder der Fahrrad-Sattel passt gar nicht. Es handelt sich um eine qualitativ hochwertige Ausfertigung, die viel Bequemlichkeit bieten kann.

3. Selle Royal Touren-City-Sattel

Bequemer, breiter Sattel, für Schwergewichte gut geeignet.

Vorteile:

- langlebig, da qualitativ hochwertig verarbeitet
- hervorragender Sitzkomfort, die Gelfüllung passt sich dem Radfahrer an
- sehr gut für schwergewichtige Radler geeignet, aber nicht nur

Nachteile:

- aufgrund der Ausformung sammelt sich bei Regen Wasser auf dem Sattel
- je nach Sitzposition fühlt er sich hart an

Fazit:

Besonders breiter und stabiler Fahrradsattel, der aber auch für Leichtgewichte bequem sein kann. Die Geleinlage ist haltbar und bequem.

4. Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus

Unisex Gelsattel, der auch bei langen Radtouren nicht drückt.

Vorteile:

- bequemer Gelsattel, der für Damen und Herren gleichermaßen gut geeignet ist
- braucht gar nicht erst eingefahren werden
- ansprechend in Optik und Design, es sammelt sich bei Regen kein Regenwasser
- langlebiger und robuster Sattelbezug, der nicht speziell gepflegt werden muss

Nachteile:

- der Sattelbezug ist nicht atmungsaktiv

Fazit:

Eine lohnenswerte Anschaffung beim Fahrradsattel Vergleich. Hier stimmt nicht nur das Preis- / Leistungsverhältnis, sondern auch die Qualität und die Bequemlichkeit.

5. Velo Sattel Safety, 250271

Optisch ansprechender Unisex Fahrradsattel, für kurze Fahrten oder längere Touren.

Vorteile:

- bequeme und anatomische Ausformung der Sitzknochen
- sicher, mit Kinderschutz an Feder und Gestell
- einfach und schnell montierbar

Nachteile:

- an den Nähten mit der Zeit undicht
- sitzt sich bei großer Belastung schnell durch

Fazit:

Optisch ansprechender und bequemer Sattel, der keinesfalls überteuert ist und zum komfortablen Begleiter auf Radtouren werden kann.

@milivanily/pixabay.com

Fazit zum Fahrradsattel Vergleich

Vergleichssieger: BROOKS England Ltd. Herren Mountainbikesattel B17

Ein Fahrradsattel, der mit seiner traditionellen britischen Optik niemals aus der Mode kommt und zudem noch mit einem einzigartigen Sitz-Komfort überzeugt. Der Sattelbezug ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Der Sattel ist qualitativ hochwertig und langlebig gefertigt.

Preis- / Leistungssieger: Prophete Gesundheits-Sattel-Touren-Medicus

Günstiger und bequemer Fahrradsattel für Damen und Herren. In meinem Fahrradsattel Vergleich zeigte sich, dass der Fahrradsattel auch für Schwergewichte geeignet ist, aber die Stellung der Sitzknochen auch für Leichtgewichte passt. Der Sattelbezug bedarf keinerlei Pflege.

Ein Fahrradsattel ist doch nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit einem Mountainbike? Wir haben die besten getestet.

×

schließen

Florian K.

  • Alter: 30
  • Interessen

    Fitness, Ausdauer- und Krafttraining, Ernährung, Sportbekleidung

    Biographie

    Hi, ich bin Florian, 24 und dein Mann rund um das Thema Fitness. Ich verbringe meine Freizeit viel mit Sport oder sportlichen Aktivitäten mit meinen Freunden – dazu gehört auch, dass ich mit meinem Hund Gassi gehe. Neben dem Sport ist natürlich die Ernährung eine wichtige Rolle bei meinem Fitness Lifestyle. Aus diesem Grund koche ich auch gerne für Freunde und Familie, damit sie sich auch gesünder ernähren.