Badeschuh Vergleich - Februar 2018

Emanuel vergleicht die sechs aktuellsten Badeschuh

Emanuel H.
Cressi Reef Badeschuhe
Cressi Reef Badeschuhe
Beco Badeschuhe / Surfschuhe
Beco Badeschuhe / Surfschuhe
Saguaro Unisex Badeschuhe
Saguaro Unisex Badeschuhe
Adidas Duramo Slide Unisex Badeschuhe
Adidas Duramo Slide Unisex Badeschuhe
Jako Unisex Badeschuhe
Jako Unisex Badeschuhe
Waimea Erwachsene Wassersportschuhe
Waimea Erwachsene Wassersportschuhe

Um herauszufinden, welcher Badeschuh am besten den Fuß schützen kann und beim Gehen auch auf nassen Böden für zusätzliche Stabilität sorgt, habe ich in diesem Badeschuhe Test 6 besonders beliebte Modelle direkt miteinander verglichen. Ein bequemes Tragegefühl mussten die Schuhe natürlich besitzen und auch durch leichte Materialien sicher den Fuß umschließen. Modelle mit rutschfesten Sohlen erhielten aufgrund der Sicherheit ebenfalls eine bessere Bewertung. Außerdem stand auch das Design, die verwendeten Materialien und der Preis im Vordergrund meines Testes. So konnte ich recht schnell einen bestimmten Aquaschuh zu meinem Testsieger ernennen und auch einen Preis-Leistungs-Sieger mit fairem Anschaffungspreis wurde von mir gefunden.

Vergleichssieger
Cressi Reef Badeschuhe

Cressi Reef Badeschuhe

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Gewicht
358 g
Material
Neopren
Vorteile

Sehr robust

Schnell trocknendes Material

Passt sich der Fußform an

Hoher Tragekomfort

Modernes Design

Mit Klettverschluss

Nachteile

Sohle löste sich schnell vom Obermaterial

Preis & Leistung
Beco Badeschuhe / Surfschuhe

Beco Badeschuhe / Surfschuhe

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Gewicht
571 g
Material
Polychloropren
Vorteile

In 12 Farben erhältlich

Sehr günstig

Klassisches Design

Rutschfeste Gummisohl

Sicheren Halt

Enorm bequeme Passform

Nachteile

Zu weiche Sohle

Sohle verliert schnell die Strucktur

Saguaro Unisex Badeschuhe

Saguaro Unisex Badeschuhe

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Gewicht
405 g
Material
Neopren
Vorteile

Umfangreichen Größenauswahl

Unisex Wasserschuhe

Farbenfrohes Design

Gute Quallität

Hochwertiges Material

Nachteile

Fallen sehr klein aus

Material leiert schnell aus

Adidas Duramo Slide Unisex Badeschuhe

Adidas Duramo Slide Unisex Badeschuhe

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Gewicht
168 g
Material
Kunststoff
Vorteile

Weiche Verarbeitung

Keine Druckstellen

Hochwertige Verarbeitung

Klassisches Adidas Design

Gute Qualität

Nachteile

Relativ teuer

Nicht für bereite Füße gedacht

Jako Unisex Badeschuhe

Jako Unisex Badeschuhe

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Gewicht
251 g
Material
Polyamid
Vorteile

Vorgeformtes Fußbett

Sehr bequem

Hervorragende Passform

Rutschfest

Recht günstig

Nachteile

Innenseite Vlies beschichtet

Saugt sich mit Wasser voll

Waimea Erwachsene Wassersportschuhe

Waimea Erwachsene Wassersportschuhe

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Gewicht
900g
Material
Neopren / Nylonmesh
Vorteile

Modernen Design

Gute Passform

Schutzkappen an den Zehen

Sehr günstig

Nachteile

Schlechte Verarbeitung

Innensohle löst sich schnell

Schutzkappe drückt auf die Zehen

»
«

Sicher im Wasser und am Strand mit den perfekten Badeschuhen

Badeschuh-Test

Besonders im Urlaub möchten wir natürlich so sorgenfrei wie möglich durch Tag gehen. Um scharfen Steinen, unliebsamen Bakterien, gefährlichen Keimen und scharfen Steinen aus dem Weg zu gehen, sind hochwertige Badeschuhe eine gute Möglichkeit zum Schutz der Füße. Zudem eignet sich ein solider und robuster Badeschuh auch für verschiedene Wassersportarten. Zusätzliche Stabilität auf nassen Untergründen oder Fliesen verleiht dann noch in den meisten Fällen eine rutschfeste Sohle.
Während früher an nahezu jedem Fuß die klassische Badesandale zu sehen war, gibt es heute Badeschuhe in den unterschiedlichsten Ausführungen, sodass selbst Mode-Fans nicht zu kurz kommen. Doch welches Modell ist überhaupt das beste und worauf muss beim Kauf geachtet werden, wenn man anschließend keine unschönen Überraschungen erleben möchte? Alle Antworten liefert dieser umfassende Badeschuhe Vergleich 2018.

Wie wurde getestet?

Um herauszufinden, welcher Badeschuh am besten den Fuß schützen kann und beim Gehen auch auf nassen Böden für zusätzliche Stabilität sorgt, habe ich in diesem Badeschuhe Test 6 besonders beliebte Modelle direkt miteinander verglichen. Ein bequemes Tragegefühl mussten die Schuhe natürlich besitzen und auch durch leichte Materialien sicher den Fuß umschließen. Modelle mit rutschfesten Sohlen erhielten aufgrund der Sicherheit ebenfalls eine bessere Bewertung. Außerdem stand auch das Design, die verwendeten Materialien und der Preis im Vordergrund meines Testes. So konnte ich recht schnell einen bestimmten Aquaschuh zu meinem Testsieger ernennen und auch einen Preis-Leistungs-Sieger mit fairem Anschaffungspreis wurde von mir gefunden.

Mehr über Badeschuhe kannst du hier erfahren.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Einige Kriterien können beim Kauf entscheiden, ob sich der jeweilige Aquaschuh für die persönlichen Bedürfnisse gut eignet:

Badeschuhe am Strand
@ Krawczyk-Foto / fotolia.com

Material
Für Wasserschuhe kommen die verschiedensten Materialien zum Einsatz. Neopren gilt als höchst isolierend und hat deshalb die Nase bei Aquaschuhen vorne. Doch auch Modelle aus Gummi oder Mesh sind erhältlich, die sich natürlich durch ihre hohe Flexibilität auszeichnen. Synthetik-Schuhe sind ebenfalls zu bekommen. Sie sind in der Regel dicker gewebt und dementsprechend robuster.
Einsatzgebiet
Aqauaschuhe eignen sich nicht nur für den Strand zum Schutz vor heißem Sand, sondern können auch gut im Schwimmbad vor Keime oder Bakterien bewahren und im Garten gegen scharfe Steine schützen. Somit sind sie vielseitig verwendbare Alleskönner.
Passform
Natürlich muss ein guter Badeschuh nicht nur den Fuß schützen können, sondern er sollte sich auch durch eine hohe Bequemlichkeit auszeichnen. Weiche Materialien und gute Passformen gewährleisten einen hervorragenden Tragekomfort des Badeschuhs.

Badeschuhe am Strand
@ andtam1 / fotolia.com

Badeschuhe Test 2018: Die 6 besten Modelle im Vergleich

Mein Testsieger: Cressi REEF Aquaschuhe

Wer selbst an seine Badeschuhe höchste Ansprüche stellt, wird in den Cressi REEF Aquaschuhen garantiert ein passendes Modell finden. Sie bestehen aus robustem und schnell trocknendem Material uns passen sich ideal der Fußform an. Somit ist ein enorm hoher Tragekomfort gewährleistet. Durch das moderne Design sind sie darüber hinaus ein absoluter Blickfang am Fuß und der Klettverschluss sorgt für einen leichten Ein- und Ausstieg.
Fazit:
Die Cressi Reef Badeschuhe konnten sowohl in der Qualität überzeugen, als auch beim Tragekomfort und wurden deshalb mit Abstand Testsieger in diesem Vergleich.

Mein Preis-Leistungs-Sieger: Beco Badeschuh Surf

Der Beco Badeschuh Surf ist in 12 Farben erhältlich, er kommt in klassischem Design und passt so hervorragend zu jedem Kleidungsstil. Die rutschfeste Gummisohl sorgt beim Laufen für sicheren Halt und die Passform des Schuhs ist ebenfalls enorm bequem. Die Aquaschuhe sind außerdem hochwertig verarbeitet und das robuste Netzmaterial sorgt für hervorragende Atmungsaktivität.
Fazit:
Die Beco Schuhe Surf sind Modelle für kleines Geld, die trotzdem durch eine hohe Qualität und guten Komfort punkten.

Adidas Duramo Slide Dusch & Badeschuhe, Badesandalen

Die Duramo Slide Duschschuhe kommen in dem klassischen Adidas Design mit den drei Streifen und besitzen auch die bekannte Qualität des Herstellers. Durch die weiche Verarbeitung verursachen die Badesandalen keine Druckstellen und sind somit auch langfristig ein toller Begleiter im Schwimmbad oder am Strand. Für Menschen mit breiten Füßen sind sie allerdings nicht zu empfehlen, denn sie besitzen eine relativ enge Passform.
Fazit:
Die Adidas Duramo Slide Badesandale eignet sich gut als für Träger mit normaler Fußbreite und kann die Füße solide vor Verletzungen und Bakterien schützen.

Waimea Wassersportschuhe

Auch die Aquaschuhe von Waimea überzeugen mit ihrem modernen Design und einer guten, weichen Passform. Durch die Schutzkappen an den Zehen bietet das Modell doppelten Schutz und natürlich besitzen sie auch eine rutschfeste Sohle. Leider ist die Verarbeitungsqualität der Schuhe enttäuschend. Lose Fäden und schlecht verarbeitete Nähte konnten sowohl im Innenbereich gefunden werden, als auch außen am Schuh.
Fazit:
Der konnte aufgrund der minderwertigen und mangelhaften Verarbeitung leider nicht punkten: Hier sollte der Hersteller zugunsten der Langlebigkeit die Qualität überprüfen.

SAGUARO Unisex Strandschuhe

Dank der umfangreichen Größenauswahl eignen sich die SAGUARO Unisex Wasserschuhe sowohl für Erwachsen, als auch für Kinder. Durch das farbenfrohe Design sind sie ein echter Eyecatcher und auch in der Qualität der Materialien konnten keine Schwachstellen gefunden werden. Allerdings sollte dieses Modell unbedingt mindestens eine Nummer größer gekauft werden, denn sie fallen sehr klein aus.
Fazit:
Trotz der etwas unsoliden Größenangabe handelt es sich bei dem SAGUARO Strandschuh um ein empfehlenswertes und hochwertiges Modell für Erwachsene und Kinder.

Jako Jakolette II

Die Badelatschen Jakolette II von Jako sind mit einem vorgeformtem Fußbett ausgestattet und somit höchst bequem. Die Passform ist ebenfalls hervorragend und die Gummisohle verhindert auch auf nassen Böden ein Abrutschen. Jedoch ist die Innenseite der Latschen ist mit einem Vlies beschichtet, welches sich rapide mit Wasser aufsaugt und das gehen in den Schuhen fast unmöglich macht.
Fazit:
Die Jako Jakolette II saugen sich schnell mit Wasser voll, weshalb das Laufen darin auch nach dem Abtrocknen unmöglich wird.

Gesamtfazit Badeschuhe Test 2018 / Badeschuhe Vergleich 2018

Badeschuhe sind nicht nur stylische Begleiter am Stand oder im Schwimmbad, sondern schützen die Füße auch vor Keimen, Bakterien oder vor Verletzungen. Mich überzeugten besonders die Cressi REEF Aquaschuhe, denn hierin findet man nicht nur qualitativ hochwertige Badeschuhe, sondern auch passgenaue und bequeme Modelle. Deshalb sind sie auch mein persönlicher Testsieger. Doch auch die Beco Surf konnten einen hohen Tragekomfort bieten und trotz des sehr günstigen Preises sind sie ebenfalls qualitativ. Deshalb wurden sie in diesem Badeschuhe Vergleich 2018 mein Preis-Leistungs-Sieger.

Badeschuhe ist doch nicht ganz das richtige für dich? Wie wäre es mit einem Yoga Pants? Wir haben die besten für dich getestet.

×

schließen

Emanuel H.

  • Alter: 31
  • Interessen

    Mode, Reisen, Gadgets

    Biographie

    Hey an alle Fashion Interessierte oder Gadget-Fans! Ich bin Emanuel, 31 Jahre alt und dein Experte für die neuesten Mode oder Gadget Tests. Ich selbst habe Mode- und Design-Management studiert und bin nach meiner einjährigen Weltreise immer noch im Reisefieber gefangen, was auch gut ist. Neben meiner Begeisterung für Fashion und Reisen, bin auch absoluter Fan von neuen Gadgets, die einem im Alltag weiterhelfen oder einfach cool zu benutzen sind. Verpasse mit mir keinen Trend und keine Innovation.