Yoga Pants Vergleich - Oktober 2017

Melina vergleicht die fünf aktuellsten Yoga Pants

Melina Y.
Ipretty Casual Jogapants
Ipretty Casual Jogapants
ILoveSIA Jogapants
ILoveSIA Jogapants
Jela London Leggings Sportbekleidung
Jela London Leggings Sportbekleidung
Baleaf Leggings Jogapants
Baleaf Leggings Jogapants
Bas Bleu Andromeda Jogapants
Bas Bleu Andromeda Jogapants

Für mich und meine beiden besten Freundinnen gehört Yoga bereits seit einigen Jahre fest zum Trainingsplan und so haben wir natürlich auch schon einiges an Erfahrung sammeln dürfen. Ich haben mich nun entschlossen, einen Yoga Pants Test durchzuführen, um anderen Interessentinnen die Auswahl beim Kauf der Yoga Hose zu erleichtern. Zunächst orientierte ich mich an den Verkaufszahlen verschiedener Modelle und wählte letztendlich 5 Bestseller aus, die ich direkt miteinander verglich. Ich bewertete die Modelle anhand verschiedener Kriterien. Dazu betrachtete ich mir zunächst die Verarbeitungsqualität der Hosen und natürlich waren auch die verwendeten Materialien ausschlaggebend. Anschließend wurden die Hosen einem Praxistest unterzogen, in dem die Passform und Passgenauigkeit, der Tragekomfort und die Atmungsaktivität getestet wurde. Natürlich spielte auch das Design und der Preis eine Rolle in diesem Yoga Pants Vergleich 2017.

Vergleichssieger
Ipretty Casual Jogapants

Ipretty Casual Jogapants

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Material
88% Polyester / 12% Leder
Hersteller
Ipretty
Vorteile

Sehr stilvoll

Gute Verarbeitungsqualität

Sehr langlebig

Bequeme Passform

Hervorragende Bewegungsfreiheit

Nachteile

Relativ teuer

Preis & Leistung
ILoveSIA Jogapants

ILoveSIA Jogapants

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Material
92% Baumwolle / 8% Elasthan
Hersteller
iLoveSIA
Vorteile

Im Doppelpack

Sehr gute Quallität

Bequeme Passform

Recht günstig

Klassisches Design

Nachteile

Sehr dickes Material

Jela London Leggings Sportbekleidung

Jela London Leggings Sportbekleidung

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Material
70% Polyester / 20% Viskose / 10% Elasthan
Hersteller
Jela London
Vorteile

Körperbetonter Schnitt

5 moderne Designs

Hohe Elastizität

Hoher Tragekomfort

Nachteile

Recht teuer

Relativ dickes Material

Baleaf Leggings Jogapants

Baleaf Leggings Jogapants

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Material
90% Polyester / 10% Elastan
Hersteller
iLoveSIA
Vorteile

5 verschiedenen Farben erhältlich

Gut verarbeitet

Robustes Material

Gute Atmungsaktivität

Nachteile

Sehr enger Schnitt

Druckstellen an der Taille

Bas Bleu Andromeda Jogapants

Bas Bleu Andromeda Jogapants

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Material
Polyester 85% / Spandex 15%
Hersteller
Bas Bleu
Vorteile

Stylisches Design

Sehr bequem

Blickdicht

Günstig

Nachteile

Viele lose Nähte

Schlechte Quallität

Nicht Waschmaschinen geeignet

»
«

Die perfekten Yoga Pants für die nächste Yogastunde

Yoga ist nicht etwa irgendeine Trendsportart, sonderm es ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Seele und dem Körper im Reinen wiederzufinden. Yoga steigert enorm das Wohlbefinden, es fördert die Konzentration und auch bei Rückenbeschwerden wird es gerne als Trainingsmethode verwendet. Damit man sich beim Yoga auch voll und ganz entspannen kann, ist natürlich auch die passende, lockere Kleidung von hoher Wichtigkeit. Dieser Yoga Pants Vergleich 2017 klärt die wichtigsten Fragen rund um die Yoga Hose, denn diese ist ausschlaggebend für ein entspanntes Training und eine ordnungsgemäße Ausführung der verschiedenen Übungen.

Wie wurde getestet?

Frau macht Yogaübungen in Yoga Pants.
@ mcaumel / pixabay.com

Für mich und meine beiden besten Freundinnen gehört Yoga bereits seit einigen Jahre fest zum Trainingsplan und so haben wir natürlich auch schon einiges an Erfahrung sammeln dürfen. Ich haben mich nun entschlossen, einen Yoga Pants Test durchzuführen, um anderen Interessentinnen die Auswahl beim Kauf der Yoga Hose zu erleichtern. Zunächst orientierte ich mich an den Verkaufszahlen verschiedener Modelle und wählte letztendlich 5 Bestseller aus, die ich direkt miteinander verglich. Ich bewertete die Modelle anhand verschiedener Kriterien. Dazu betrachtete ich mir zunächst die Verarbeitungsqualität der Hosen und natürlich waren auch die verwendeten Materialien ausschlaggebend. Anschließend wurden die Hosen einem Praxistest unterzogen, in dem die Passform und Passgenauigkeit, der Tragekomfort und die Atmungsaktivität getestet wurde. Natürlich spielte auch das Design und der Preis eine Rolle in diesem Yoga Pants Vergleich 2017.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Die Frage nach der ultimativ besten Yogahose lässt sich pauschal natürlich nicht beantworten. Die beste Yogapants ist nämlich immer die, in der sich die Nutzerin am wohlsten fühlt und die durch eine gute Passform punkten kann. Die Unterschiede im Preis sind teilweise sehr groß, was sich sicherlich vor allem anhand des Herstellers rechtfertigen lässt. Ebenso starke Unterschiede gibt es auch bei den verwendeten Materialien der Yogahosen. Preislich ist Baumwolle wohl am günstigsten, aber auch Satin oder Mischgewebe ist durchaus als Ausgangsmaterial empfehlenswert. Yogahosen sind sowohl in Form von Leggings erhältlich, als auch in Form von weiten Haremshosen und bequemen Jogginghosen. Hier kann man ganz nach eigenem Geschmack wählen, was natürlich auch für das Design er Hosen gilt.

Frau mit rosa Yoga Pants und gelben Schuhen
@ Fxquadro / fotolia.com

Auch auf die Pflegeeigenschaften sollte geachtet werden. Lässt sich die Pants einfach bequem in der Waschmaschine reinigen, ist sie natürlich im Handumdrehen wieder einsatzbereit. Meist sollten Yoga Pants jedoch per Hand gewaschen werden, damit das elastische Material nicht beschädigt wird.

Yoga Pants Test 2017: Die 5 besten Modelle im Vergleich

Mein Testsieger: ipretty Damen Patchwork Hosen 

Die Patchwork Hosen von ipretty sind sehr stilvoll und durch die gute Verarbeitungsqualität sind die Yoga Pants auch langlebig. Bereits auf den ersten Blick begeistert die Hose durch das außergewöhnliche Design und sie schmiegt sich gut am Körper an, um für höchste Bequemlichkeit sorgen zu können. Auch die Passform der Yogahose ist mangelfrei ebenso wie der elastische und anschmiegsame Bund. Das Material ist sehr weich und kann so für eine hervorragende Bewegungsfreiheit beim Yoga sorgen.
Fazit:
Die elastische und stilvolle ipretty Damen Patchwork Hose begeistert auf ganzer Linie. Hier stimmt sowohl die Qualität als auch der Komfort – Klare Kaufempfehlung!

Mein Preis Leistungs-Sieger: iLoveSIA Sport Leggings

Die iLoveSIA Sport Leggings kommt gleich im Doppelpack und qualitativ konnten an den Hosen keinerlei Mängel festgestellt werden. Sie umschließen das Bein wie eine zweite Haut und sein dementsprechend in der Passform hervorragend bequem. Der elastische Bund sorgt für guten Halt und hohen Tragekomfort und durch das klassische Design der Hosen passen sie zu jeder andere Sportbekleidung hervorragend.
Fazit:
Ob für Anfänger oder für Profis – die iLoveSIA Sport Leggings bestechen durch eine gute Passform, hohe Bequemlichkeit und natürlich den fairen Preis.

Bas Bleu Andromeda Leggings

Die Bas Bleu Andromeda Leggings ist durch ihr farbenfrohes und stylisches Design sicherlich ein absoluter Blickfang. Sie passt gut, fühlt sich angenehm auf der Haut an und der elastische Bund zwickt nicht. Leider konnten hier einige Verarbeitungsfehler an der Stoffhose festgestellt werden. Am Bund befinden sich viele lose Fäden und auch im inneren Beinbereich der Strumpfhose sind die Nähte unsauber vernäht. Für die Maschinenwäsche ist sie ebenfalls nicht geeignet.
Fazit:
Die Bas Bleu Andromeda Leggings konnte leider aufgrund der Verarbeitungsfehler nicht überzeugen.

Baleaf Damen High Waist Yogahose

Die Baleaf Damen High Waist Stretch-Hose ist in 5 verschiedenen Farben erhältlich, sodass hier garantiert jeder ein passendes Modell für den persönlichen Geschmack findet. Alle Nähte sind gut verarbeitet und das Material scheint enorm robust zu sein. Auch eine gute Atmungsaktivität kann die Hose durch das leichte Stretch Material bieten. Allerdings ist der Schnitt der Hose ziemlich eng. So kommt es insbesondere im Bereich der Taille sehr schnell zu Druckstellen.
Fazit:
Die Baleaf Damen High Waist ist zwar gut verarbeitet und besteht aus qualitativen Materialien, leider ist der Schnitt jedoch uziemlich eng was die Bewegungsfreiheit beim Training stark einschränkt.

Jela London Sporthose

Die Jela London Sporthose besitzt einen körperbetonten Schnitt, der jedoch keines Falls die Bewegungsfreiheit beim Training einschränkt. Bei dem Modell hat man die Auswahl aus 5 modernen Designs und dank der hohen Elastizität bietet die einen hohen Tragekomfort. Sie kann in der Maschine im Schonwaschgang bequem gewaschen werden und ist somit pflegeleicht. Einziger Minuspunkt: Die Hose ist aus recht dickem Material, weshalb sie für das Training im Sommer eher ungeeignet ist.
Fazit:
Die pflegeleichte Jela London Sporthose ist ziemlich dick und eignet sich daher besser für die kälteren Tage.

Gesamtfazit Yoga Pants Test 2017 / Yoga Pants Vergleich 2017

Für ein entspannendes und effektives Yoagatraining ist eine gute, hochwertige und bequeme Yogahose unersetzlich. Auf dem Markt werden viele Sporthosen als Yoga Pants angeboten, doch wie dieser Test deutlich zeigt, bringt nicht jede Hose für die Nutzerin große Vorteile mit. Werden allerdings beim Kauf einige Kriterien beachtet, wird garantiert jede Yoga-begeisterte Sportlerin einen passenden, hochwertigen Trainingspartner finden. Mich begeisterte die ipretty Damen Patchwork Hose auf ganzer Linie, denn darin findet man ein qualitatives Produkt mit höchstem Tragekomfort. Diese Yogahose wurde deshalb mein persönlicher Testsieger. Auch die iLoveSIA Sport Leggings konnten in diesem Yoga Pants Vergleich überzeugen, denn schnell war klar, das diese Hosen im Doppelpack nicht nur durch den günstigen Preis punkten, sondern auch hinsichtlich der Verarbeitungsqualität. Sie wurden deshalb hier mein Preis-Leistungs-Sieger.

Damit dir Yoga noch mehr Spaß macht, versuche es mit einer Yogamatte aus unserem Vergleich.

×

schließen

Melina Y.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Outdoor, Reisen, Fun

    Biographie

    Hey, ich bin Melina und 25 Jahre jung. Ich teste die Produkte in den Kategorien Outdoor, Reisen und Fun. Ich bin eine Weltenbummlerin und Schnäppchenjägerin, die die besten Reiseaccessoirs zum besten Preis findet. Ich bin kein Lifestyle Blogger, der Yogaübungen an einer Klippe macht, dennoch findest du mich durch meine Leidenschaft zu klettern immer weit oben - eine Sache lasse ich nie aus den Augen: Sicherheit! Folge mir, wenn du die besten Reisetipps willst und die Welt wie ein richtiger Abenteurer bereisen möchtest